Sebastian Backhaus

Sebastian Backhaus

Marketing, Medien und Nachhaltigkeit

Schlagwort: NGOs

Kampagnen für soziale Zwecke

Auf Bored Panda gibt es eine hervorragende Zusammenstellung von sozialen Kampagnen bzw. Kampagnen für soziale Zwecke. Es geht unter anderem um Themen wie Hunger, Gewalt, Magersucht, Umweltverschmutzung, Sicherheit im Straßenverkehr,…

Bildschirmfoto-2014-06-02-um-10 51 15 in Auf Bored Panda gibt es eine hervorragende Zusammenstellung von sozialen Kampagnen bzw. Kampagnen für soziale Zwecke. Es geht unter anderem um Themen wie Hunger, Gewalt, Magersucht, Umweltverschmutzung, Sicherheit im Straßenverkehr, Frauenrecht etc. Es sind bekannte Absender wie Amnesty International und der WWF sowie eine Reihe kleinerer und bei uns noch unbekannter NGOs. Nachstehend findet Ihr eine kleine Auswahl, alle Motive dann direkt auf der Seite von Bored Panda.

Keine Kommentare zu Kampagnen für soziale Zwecke

reCampaign am 24. und 25. März 2014 in der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin

Bei der jährlich stattfindenden reCampaign diskutieren rund 300 Gäste aus NGOs, Stiftungen und Politik über Kampagnen und Kommunikation im Netz. In Keynotes, Workshops, Panels und dem Barcamp sprechen unsere Expert/innen und Teilnehmer/innen…

Logo in Bei der jährlich stattfindenden reCampaign diskutieren rund 300 Gäste aus NGOs, Stiftungen und Politik über Kampagnen und Kommunikation im Netz. In Keynotes, Workshops, Panels und dem Barcamp sprechen unsere Expert/innen und Teilnehmer/innen über Fehler und Best-Practices; Trends für morgen und Tipps für die alltägliche Online-Arbeit. Die Veranstaltung beschäftigt sich auch dieses Jahr wieder mit zahlreichen Fragen: Wie schafft man den Sprung von der analogen zur digitalen Organisation? Was bedeutet die Allgegenwärtigkeit mobiler Vernetzung für die Kampagnenarbeit von NGOs? Und wie können aus losen Netzwerken durchsetzungsfähige und dauerhafte Bewegungen entstehen?

Keine Kommentare zu reCampaign am 24. und 25. März 2014 in der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin

Public Eye Awards 2014 – jetzt abstimmen

Unternehmensverantwortung hier und jetzt! Ob ausbeuterische Arbeitsbedingungen, Umweltsünden, absichtliche Fehlinformation oder andere Menschenrechtsverletzungen: Im Vorfeld des World Economic Forum (WEF) werden die übelsten Unternehmen des Jahres öffentlich angeprangert. Diese Firmen…

Public-Eye-Award in Unternehmensverantwortung hier und jetzt! Ob ausbeuterische Arbeitsbedingungen, Umweltsünden, absichtliche Fehlinformation oder andere Menschenrechtsverletzungen: Im Vorfeld des World Economic Forum (WEF) werden die übelsten Unternehmen des Jahres öffentlich angeprangert. Diese Firmen spüren den Druck der Zivilgesellschaft: Die «renommierten» Schmähpreise – die Public Eye Awards – stellen die Konzernskandale ins internationale Scheinwerferlicht und verhelfen so NGO-Kampagnen auf der ganzen Welt zu mehr Gehör. Die Bekanntgabe der Gewinner der beiden Schmähpreise findet an der Pressekonferenz vom 23. Januar 2014 während des Jahrestreffens des WEF statt. Zudem kann die Verleihung auf dieser Seite über Twitter live mitverfolgt werden.

1 Kommentar zu Public Eye Awards 2014 – jetzt abstimmen

4. Otto Group Trendstudie 2013 zum ethischen Konsum

Die 4. Otto Group Trendstudie 2013 zum ethischen Konsum wurde jüngst veröffentlicht. Zentrale Erkenntnis: „Immer mehr Verbraucher kaufen Waren und Dienstleistungen auch nach ethischen Kriterien ein. Dabei hat sich das…

Otto Trendstudie 2013-237x300 in Die 4. Otto Group Trendstudie 2013 zum ethischen Konsum wurde jüngst veröffentlicht. Zentrale Erkenntnis: „Immer mehr Verbraucher kaufen Waren und Dienstleistungen auch nach ethischen Kriterien ein. Dabei hat sich das Verständnis von Konsumethik in jüngster Zeit verbreitert. Soziale Aspekte wie faire Arbeitsbedingungen spielen hier eine hervorgehobene Rolle – auch und vor allem im Hinblick auf die damit gewonnene Lebensqualität. Die Studie „Lebensqualität“ ist die vierte Otto Group Trendstudie zum ethischen Konsum. Nach der letzten Studie zum Thema „Verbrauchervertrauen“ (2011) steht in diesem Jahr die Frage im Vordergrund „Welche Rolle spielt Konsumethik für die eigene Lebensqualität?“.“

1 Kommentar zu 4. Otto Group Trendstudie 2013 zum ethischen Konsum

Tippen Sie auf das Feld unten und drücken Sie die Eingabetaste.