Sebastian Backhaus

Sebastian Backhaus

Marketing, Medien und Nachhaltigkeit

Schlagwort: Kreislaufwirtschaft

Code4Green: Erster Sustainability Hackathon des BMU

Code4Green nennt sich der erste Sustainability Hackathon des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit. 24 Stunden lang haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, gemeinsam im…

Code4Green nennt sich der erste Sustainability Hackathon des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit. 24 Stunden lang haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, gemeinsam im Team Prototypen für digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln. Dazu werden öffentliche und nichtöffentliche Umweltdaten sowie Daten aus der Wirtschaft zur Verfügung, gestellt mit denen innovative Lösungen entwickelt werden können. Unterstützt wird während des gesamten Hackathons von einem Experten- und Expertinnenteam, das bei der Entwicklung der Ideen zur Seite steht.

Keine Kommentare zu Code4Green: Erster Sustainability Hackathon des BMU

movum: Briefe zur Transformation

Neu entdeckt: movum. Das Magazin „movum – Briefe zur Transformation“ will an die Geschichte der Ökologischen Briefe anknüpfen, die in den 1970er Jahren die Umweltdebatte in der Bundesrepublik befeuerten. Der thematische Überbau des…

Movum-203x300 in Neu entdeckt: movum. Das Magazin „movum – Briefe zur Transformation“ will an die Geschichte der Ökologischen Briefe anknüpfen, die in den 1970er Jahren die Umweltdebatte in der Bundesrepublik befeuerten. Der thematische Überbau des Magazins ist jetzt wichtiger denn je. Die Macher von Movum dazu: „Wir leben in einer Zeit, in der die Folgen der von Menschen gemachten Naturzerstörung deutlich werden. Aber noch immer werden gewaltige Summen für den Bau glitzernder Wolkenkratzer und für unanständige Spekulationsgewinne verschwendet, statt in die Energie- und Verkehrswende oder in eine Kreislaufwirtschaft investiert zu werden. Deshalb ergreifen wir – die Umweltorganisationen BUND, Deutsche Umweltstiftung, EuroNatur, FÖS und NaturFreunde – die Initiative, um aus der ökologischen Sicht gesellschaftspolitische Zusammenhänge deutlich zu machen und die Perspektive einer sozialökologischen Transformation aufzuzeigen.“ In Heft 1 finden sich u.a. folgende Themen: Grundlagen der Transformation von Michael Müller; Peak everything? Die Ressourcen werden knapp; Vorstellung von Akteuren, Veranstaltungen und Nachrichten. Jetzt kostenlos als PDF-Download hier verfügbar.

Keine Kommentare zu movum: Briefe zur Transformation

Kollaborativer Konsum: What´s mine is yours

Christoph hat es gut auf den Punkt gebracht: „Beim zukünftigen Konsum geht es zunehmend weniger um das Besitzen, sondern mehr um Tauschen, Verteilen, Nutzen, Leihen und Mieten.“ Das nachstehende Video stammt…

Whats Mine Is Yours Cover in Christoph hat es gut auf den Punkt gebracht: „Beim zukünftigen Konsum geht es zunehmend weniger um das Besitzen, sondern mehr um Tauschen, Verteilen, Nutzen, Leihen und Mieten.“ Das nachstehende Video stammt von den Herausgebern des Buches What´s Mine is Yours: The Rise of Collaborative Consumption in , in dem es um kollaborativen Konsum und die unterschiedlichen Formen wie Tauschen, Tauschhandel, Leihen und Mieten geht. Weitere Infos findet Ihr auf der Website von Collaborative Consumption sowie bei Facebook und Twitter.

.

Keine Kommentare zu Kollaborativer Konsum: What´s mine is yours

Tippen Sie auf das Feld unten und drücken Sie die Eingabetaste.