Header Konferenz 10 777x220-528x149 in Utopia Konferenz dieses Jahr am 28. und 29. Oktober in der Malzfabrik in Berlin

Utopia lädt am 28. und 29. Oktober 2010 erstmalig für zwei Tage und bereits zum dritten Mal zur Utopia Konferenz in Berlin ein. Deutschlands größte Community für nachhaltigen Lebensstil bringt bei der Utopia-Konferenz jedes Jahr die wichtigsten „Changemaker“ aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Medien zusammen und lädt Top-Redner aus der ganzen Welt dazu ein, das Publikum mit Lösungsansätzen und frischen Ideen zum Wandel zu inspirieren.

Ich freue mich auf meine dritte Teilnahme an der Konferenz und darauf viele Bekannte und neue Gesichter zu treffen. Ort des Geschehens wird dieses Jahr zum ersten Mal die Malzfabrik und nicht das Radialsystem sein.

Bildschirmfoto-2010-10-07-um-10 05 21-528x356 in Utopia Konferenz dieses Jahr am 28. und 29. Oktober in der Malzfabrik in Berlin

Die vier Hauptthemen dieses Jahr:

Green Economy

Wo sitzen die Hindernisse bei der Umsetzung und wie können sie überwunden werden? Was haben uns Vorreiter der Green Economy zu berichten, was können wir von ihnen lernen und wie können wir das Erlernte besser in unser eigenes Handeln integrieren, um unserem Ziel – eine grüne Wirtschaft zu realisieren – näher zu kommen?

Politics
Das Interesse für und das Mitwirken der Politik ist wichtig und notwendig und doch ist in Deutschland eine zunehmende Politikverdrossenheit zu beobachten. Wir sehen dies mit großer Sorge und wollen Menschen dafür begeistern, sich wieder aktiver für Politik zu interessieren und vor allem: zu engagieren. Führende Politiker werden sich mit der Frage beschäftigen, wie wieder mehr Menschen für Politik begeistert werden können.

Environment
Die Probleme unserer Umwelt sind schon lange kein Geheimnis mehr. Jedes Schulkind ist mit den Begriffen Umweltverschmutzung und Klimawandel bereits bestens vertraut. Wir wollen uns mit den Möglichkeiten sowie notwendigen Schritten für Lösungen beschäftigen und orientieren uns dabei an den Hotspots dieser Welt.

Activism
Die Herausforderungen unserer Zeit lassen sich nur gemeinsam bewältigen! Wie schaffen wir es also, die „Massen“ zu bewegen? Wie haben es andere geschafft, Menschen zu aktivieren und mitzureißen? Wir wollen uns gegenseitig zu noch mehr Bewegung herausfordern und von den Besten lernen, wie wir auf unserem Weg (zu einer nachhaltigeren Welt) möglichst viele Menschen (langfristig) mitnehmen können.

Die Sprecher
Cindy Gallop (IfWeRanTheWorld), Franny Armstrong via Skype (Spanner Films – The Age of Stupid), Katie Griggs (10:10), Tobias Lorenz (Glovico), Jakob Berndt (LemonAid), Benjamin Adrion (Viva con Agua Quellwasser GmbH), Patrick Hohmann (Remei AG), Andrew Simms (nef – new economics foundation), René Obermann (Telekom), Bianca JaggerStefan SchalteggerHarald Welzer (u.a. Kulturwissenschaftliches Institut Essen), Renate Künast (Bündnis 90/Die Grünen), Diana Vogtel (350.org), Gregor Hackmack (abgeordnetenwatch.de), Pedram Shahyar (Attac), Andy Hobsbawn, Max (Plant for the Planet), Juha Koponen (Netcycler), Jochen Stay (Anti-Atom-Kette), Diana Vogtel (350.org), Claudia Langer (Utopia), Peter Unfried (Autor & Journalist)

Das Programm gibt es hier als (PDF), alle weiteren Infos und Tickets hinter diesem Link.