Sebastian Backhaus

Sebastian Backhaus

Marketing, Medien und Nachhaltigkeit

Schlagwort: Transformation

Bits & Bäume: Die Konferenz für Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Ich habe bereits im Rahmen dieses Artikels darauf hingewiesen, dass am 17. bis 18. November 2018 in Berlin das erste Mal die Konferenz Bits & Bäume an der TU Berlin…

Ich habe bereits im Rahmen dieses Artikels darauf hingewiesen, dass am 17. bis 18. November 2018 in Berlin das erste Mal die Konferenz Bits & Bäume an der TU Berlin stattfindet. Nun gibt es ein paar mehr Infos und auch einen Call for Participation. Die Konferenz Bits & Bäume bietet ein Forum, um Schnittstellen zwischen Nachhaltigkeitsthemen und einer umsichtigen Digitalisierung herauszuarbeiten, visionäre Lösungen zu finden und gemeinsame Aktionen zu planen. Bits & Bäume möchte darüber hinaus politisieren und den Auftakt geben für eine gemeinsame Position zu einer nachhaltigen Digitalisierung und wider demokratiefeindliche Trends. Die thematischen Schwerpunkte der ersten Konferenz: Die materielle Basis der Digitalisierung, Alternatives Wirtschaften, Umwelt- und Netzpolitik, Digitale Infrastrukturen und Grundsatzfragen.

1 Kommentar zu Bits & Bäume: Die Konferenz für Digitalisierung und Nachhaltigkeit

ZOMBIE DESIGN – Konsum, Ökologie und die Frage nach dem guten Leben

Zombie Design ist das Buch über „Konsum, Ökologie und die Frage nach dem guten Leben“ von Carsten Buck. Mit seinem ersten Buch betritt der Hamburger Designer vermintes Gelände. Zwischen dem…

Zombie Design ist das Buch über „Konsum, Ökologie und die Frage nach dem guten Leben“ von Carsten Buck. Mit seinem ersten Buch betritt der Hamburger Designer vermintes Gelände. Zwischen dem radikalen Konsumverzicht, wie ihn die Vertreter der Postwachstumsideologie fordern, und dem besinnungslosen Konsumrausch unserer Zeit sucht er nach einem neuen, dritten Weg. In »Zombie Design« entwirft Carsten Buck die Strukturen einer designgetriebenen Wirtschaftsordnung, die sich an den Bedürfnissen der Menschen und der Umwelt gleichermaßen orientiert.

1 Kommentar zu ZOMBIE DESIGN – Konsum, Ökologie und die Frage nach dem guten Leben

Langenburg Forum 2017: Transformation von Megastädten

Am 8. und 9. Juni war ich zu Gast beim Langenburg Forum im Schloss Langenburg, einem Treffen von 120 internationalen Experten, Unternehmern, Wisschenschaftlern, Politikern, Stadtplanern und Vertretern der Zivilgesellschaft. Das…

Am 8. und 9. Juni war ich zu Gast beim Langenburg Forum im Schloss Langenburg, einem Treffen von 120 internationalen Experten, Unternehmern, Wisschenschaftlern, Politikern, Stadtplanern und Vertretern der Zivilgesellschaft. Das Thema der zweitägigen Konferenz: Transforming Megacities – Wie kann Digitalisierung dazu beitragen, eine nachhaltige Umgebung für 9 Mrd. Menschen zu schaffen. Der Rahmen war zugegebenermaßen besonders: Das ländlich wunderschön gelegene Langenburg mit seinem Schloss liegt nicht gerade im Zentrum einer großen Metropole und dennoch wurden hier die brennendsten Themen bei der nachhaltigen Um- und Neugestaltung von Megacities behandelt. Erster Keynote-Sprecher war niemand geringerer als Kofi Annan, der in einer eindrücklichen Rede die globalen Herausforderungen von Megacities beschrieb – aus ökologischer, sozialer und ökonomischer Sicht gesehen.

Keine Kommentare zu Langenburg Forum 2017: Transformation von Megastädten

movum: Briefe zur Transformation

Neu entdeckt: movum. Das Magazin „movum – Briefe zur Transformation“ will an die Geschichte der Ökologischen Briefe anknüpfen, die in den 1970er Jahren die Umweltdebatte in der Bundesrepublik befeuerten. Der thematische Überbau des…

Movum-203x300 in Neu entdeckt: movum. Das Magazin „movum – Briefe zur Transformation“ will an die Geschichte der Ökologischen Briefe anknüpfen, die in den 1970er Jahren die Umweltdebatte in der Bundesrepublik befeuerten. Der thematische Überbau des Magazins ist jetzt wichtiger denn je. Die Macher von Movum dazu: „Wir leben in einer Zeit, in der die Folgen der von Menschen gemachten Naturzerstörung deutlich werden. Aber noch immer werden gewaltige Summen für den Bau glitzernder Wolkenkratzer und für unanständige Spekulationsgewinne verschwendet, statt in die Energie- und Verkehrswende oder in eine Kreislaufwirtschaft investiert zu werden. Deshalb ergreifen wir – die Umweltorganisationen BUND, Deutsche Umweltstiftung, EuroNatur, FÖS und NaturFreunde – die Initiative, um aus der ökologischen Sicht gesellschaftspolitische Zusammenhänge deutlich zu machen und die Perspektive einer sozialökologischen Transformation aufzuzeigen.“ In Heft 1 finden sich u.a. folgende Themen: Grundlagen der Transformation von Michael Müller; Peak everything? Die Ressourcen werden knapp; Vorstellung von Akteuren, Veranstaltungen und Nachrichten. Jetzt kostenlos als PDF-Download hier verfügbar.

Keine Kommentare zu movum: Briefe zur Transformation

Tippen Sie auf das Feld unten und drücken Sie die Eingabetaste.