Sebastian Backhaus

Sebastian Backhaus

Marketing, Medien und Nachhaltigkeit

Schlagwort: Reise

Plug me in – Wiebe Wakker reist ohne Geld im Elektroauto nach Australien

Wiebe Wakker reist mit einem Elektroauto von den Niederlanden nach Australien. Ohne Geld. Der Name seines Projektes: Plug me in. Nur mit Hilfe ihm bisher unbekannter Menschen schafft er es…

Wiebe Wakker reist mit einem Elektroauto von den Niederlanden nach Australien. Ohne Geld. Der Name seines Projektes: Plug me in. Nur mit Hilfe ihm bisher unbekannter Menschen schafft er es Strom zu tanken und einen Schlafplatz zu finden. Über eine Karte auf seiner Website kann man die entsprechenden Angebote eintragen, woraufhin sich Wiebe dann zurückmeldet. Essen und trinken darf dabei genauso wenig fehlen wie der Besuch spannender Initaitiven und Unternehmen. Denn das Ziel seiner Reise ist nicht nur Australien sondern auch eine Dokumentation über das Thema Nachhaltigkeit. Aber schon auf seiner Reise berichtet Wiebe fast täglich über die Orte, die er besucht. Dokumentiert wird dies über die sozialen Netzwerke (links unten) sowie Videos und Blog-Beiträge.

Keine Kommentare zu Plug me in – Wiebe Wakker reist ohne Geld im Elektroauto nach Australien

Werde Botschafter für hessnatur und gewinne eine Reise zu den Produzenten in Peru!

Kennt Ihr die Produktionsbetriebe Eurer Kleidung? Ich glaube, dass kaum jemand weiß, wo seine Kleidung hergestellt wird und wer mit der Verarbeitung direkt zu tun hat. Abhilfe schafft ab sofort hessnatur, indem…

Bildschirmfoto-2010-04-21-um-19-38-51 in

Kennt Ihr die Produktionsbetriebe Eurer Kleidung? Ich glaube, dass kaum jemand weiß, wo seine Kleidung hergestellt wird und wer mit der Verarbeitung direkt zu tun hat. Abhilfe schafft ab sofort hessnatur, indem das Unternehmen Botschafter sucht und diese einlädt weltweit zu Lieferanten und Produktionsbetrieben zu reisen und damit alle Arbeitsschritte bis hin zum fertigen Kleidungsstück – die textile Kette – hautnah mitzuerleben. Meiner Meinung nach ein sehr guter Schritt um noch mehr Vertrauen zu schaffen und die Kunden des Unternehmens aktiv einzubinden. Hier die offizielle Mitteilung von hessnatur:

Für die ersten beiden hessnatur-Botschafter geht es im September 2010 drei Wochen nach Peru. Matthias Hess, Sohn von Unternehmensgründer Heinz Hess, hat bei den Lieferanten vor Ort die Produktion für hessnatur im Blick und wird die zwei Gewinner begleiten. Und nicht nur das: Das Sieger-Team wird auch selbst in Betrieben mitarbeiten, Land und Leute erkunden und im Internet über ihre Reise und Erfahrungen mit der „textilen Kette“ berichten, mit der hessnatur die nachhaltige und transparente Herstellung seiner Kollektionen definiert.

Noch bis Mitte Juni können sich alle Reisewilligen in Zweier-Teams für die Erlebnisreise bewerben. Am besten mit einer Videobotschaft oder mit einem Foto und einem kurzen Text.

In Lima werden die hessnatur-Botschafter von Matthias Hess empfangen. Der 34-Jährige Sohn von Unternehmensgründer Heinz Hess lebt mit seiner Familie seit über zehn Jahren in Peru und kümmert sich – sozusagen als „Auslandskorrespondent“ – um alle Belange von hessnatur. Vor Ort lernt das Botschafter-Team eine der Strickereien kennen, in der Modelle aus Alpaka produziert werden. Nach dem Besuch von Spinnereien geht es für die zwei Gewinner an den Strand und ins Landesinnere. Neben Erholung am Meer, dem Erkunden von Nationalparks und dem Besuch der alten Inka-Stadt Machu Piccu und des Titicaca-Sees legen die beiden auch bei der Garnherstellung der Alpaka-Wolle Hand an und arbeiten auf einer Alpaka-Farm mit.

Hessnatur-botschafter-2 in

Wir wollen mit dieser Erlebnisreise den Kunden die Möglichkeit geben, Teil der „textilen Kette“ zu werden und alle Arbeitsschritte bis zum fertigen Kleidungsstück real zu erleben. Ein vorbildliches Unternehmen wie hessnatur kann sich diese Transparenz erlauben und Kunden als Botschafter zu unseren Lieferanten zu schicken. Diese Ergänzung zu unseren Deklarationen im Katalog, im Internet und unserer Berichten macht die Reise der hessnatur-Botschafter aus – denn sie erleben vor Ort live, wie nachhaltig hessnatur arbeitet.

Während ihrer Reise in Peru werden die beiden Gewinner täglich im hessnatur-Blog berichten und auch Bilder und Videos hochladen. Damit können die beiden Botschafter alle hessnatur-Fans an ihren Reiseeindrücken und den Erfahrungen in der Textilproduktion teilhaben lassen. Alle Neuigkeiten zur Reise nach Peru, über die beiden Gewinner und natürlich deren Internet-Tagebuch gibt es im Internet unter www.hessnatur.com/botschafter.

Das Ziel ist es, eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne zu realisieren, damit sich Kunden und Interessierte aktiv mit der Marke auseinander setzen. Dabei möchte hessnatur Orte der Begegnung schaffen, an denen Markeninteressierte die Welt von hessnatur erleben und diese Erlebnisse als Multiplikatoren weitergeben. Die Gewinner fungieren als Vermittler zwischen Kunde und Mitarbeiter und berichten unverfälscht und authentisch als Reporter über die Marke.

Jetzt bewerben! Alle weiteren Infos findet man hier.

hessnatur: Website I Blog I Twitter I Facebook

Lg-share-en in

Keine Kommentare zu Werde Botschafter für hessnatur und gewinne eine Reise zu den Produzenten in Peru!

Tippen Sie auf das Feld unten und drücken Sie die Eingabetaste.