Sebastian Backhaus

Sebastian Backhaus

Marketing, Medien und Nachhaltigkeit

Kategorie: Web-Marketing

Auszeichnung als Beitrag zur UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung

Ich habe vor ein paar Tagen die erste Auszeichnung für meinen Blog erhalten. Und das von niemand geringerem als der UNESCO bzw. dem Nationalkomitee der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Aus…

Logo UN Dekade Beitrag1-127x300 in Ich habe vor ein paar Tagen die erste Auszeichnung für meinen Blog erhalten. Und das von niemand geringerem als der UNESCO bzw. dem Nationalkomitee der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Aus der Begründung: „Sie werden als Einzelbeitrag ausgezeichnet, da die Jury ihre Initiative als Informationsmedium ansieht, das einen wichtigen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung leistet. … Die Jury würdigte in Ihrem Blog insbesondere das Ziel der Wissensvermittlung für nachhaltige Entwicklung und die Vernetzung von Akteuren aus diesem Bereich. Der Fokus liegt auf dem Bereich Medien, es werden aber alle Themengebiete der Nachhaltigkeit angesprochen, was die Jury überzeugte.“ Ich freue mich riesig über diese Auszeichnung, die mich weiterhin darin bestärkt über nachhaltige Themen zu bloggen. Alle bisher ausgezeichneten Projekte und Beiträge der UN-Dekade findet Ihr auf dieser Übersichtsseite.

3 Kommentare zu Auszeichnung als Beitrag zur UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung

REC A FAIR: Kurzfilmwettbewerb für den Fairen Handel gestartet

Es ist tatsächlich die erste Facebook-Anzeige, die mich interessiert hat und die ich deshalb bewusst angeklickt habe. Es handelt sich hierbei um den Kurzfilmwettbewerb REC A <FAIR des Forum Fairer…

Recafair Banner 1 in Es ist tatsächlich die erste Facebook-Anzeige, die mich interessiert hat und die ich deshalb bewusst angeklickt habe. Es handelt sich hierbei um den Kurzfilmwettbewerb REC A <FAIR des Forum Fairer Handel. Aus der Beschreibung des Kurzfilmwettbewerbs: „Dreh Deinen Kurzfilm zum Fairen Handel und gewinne 10.000 Euro. Das Forum Fairer Handel ruft erfahrene Amateurfilmer, Filmstudenten und professionelle Filmemacher auf, Kurzfilme für das Internet zu kreieren, die die Idee des Fairen Handels auf kreative Art vermitteln und den Fairen Handel bekannt machen.“

Keine Kommentare zu REC A FAIR: Kurzfilmwettbewerb für den Fairen Handel gestartet

Vortrag auf der BioFach-Konferenz

Diesen Monat findet die BioFach-Messe in Nürnberg (16. bis 19. Februar 2011) und der weltweit größte Bio-Kongress mit über 140 Einzelveranstaltungen statt. Ich freue mich in diesem Zusammenhang auf unseren Vortrag, den…

BF2011 Logo Rgb Orange-300x64 in Diesen Monat findet die BioFach-Messe in Nürnberg (16. bis 19. Februar 2011) und der weltweit größte Bio-Kongress mit über 140 Einzelveranstaltungen statt. Ich freue mich in diesem Zusammenhang auf unseren Vortrag, den Christoph Harrach im Rahmen der Mini KarmaKonsum Konferenz organisiert hat. Zusammen mit ihm und Andrea Nienhaus spreche ich über Öko 2.0: Von Carrotmobs, Eco-Design und Online-Communities.

1 Kommentar zu Vortrag auf der BioFach-Konferenz

Online-Fundraising-Instrumente: Die Map for Good

Die Map for Good sieht 1. sehr schick aus und zeigt 2. insgesamt 53 empfehlenswerte Websites und Tools, die jedem, der sich mit (Online-)Fundraising beschäftigt, empfohlen seien. Alle aufgelisteten Instrumente sind von…

Map-for-good-212x300 in Die Map for Good sieht 1. sehr schick aus und zeigt 2. insgesamt 53 empfehlenswerte Websites und Tools, die jedem, der sich mit (Online-)Fundraising beschäftigt, empfohlen seien. Alle aufgelisteten Instrumente sind von den Machern der Seite fundraising 2.0 für die Map for Good recherchiert und alphabetisch sortiert worden. Es handelt sich um die erste Version der Map for Good. Über Hinweise zur Verbesserung und Ergänzung freuen sich die Herausgeber. Hinterlasst auf deren Seite einen Kommentar oder schickt ihnen eine E-Mail.

Keine Kommentare zu Online-Fundraising-Instrumente: Die Map for Good

Berliner Start-Ups: Der Coffee Circle

Vor gut einer Woche war ich bei den drei Gründern des Coffee Circle im Berliner Betahaus. Das Thema Kaffee beschäftigt mich schon seit meiner Diplomarbeit (die ich über die Vermarktung nachhaltiger Kaffees…

Bildschirmfoto-2011-01-17-um-13 00 53 in Vor gut einer Woche war ich bei den drei Gründern des Coffee Circle im Berliner Betahaus. Das Thema Kaffee beschäftigt mich schon seit meiner Diplomarbeit (die ich über die Vermarktung nachhaltiger Kaffees in Deutschland geschrieben habe) im Grunde genommen jeden Tag. Der Coffee Circle steht grundsätzlich erstmal für handverlesene äthiopische Spitzenkaffees. Nichts Neues – könnte man denken. Aber: Zwei der drei momentan angebotenen Kaffees sind bio-zertifziert, schonender geröstet als der Großteil konventioneller Kaffees und die drei Gründer Moritz, Martin und Robert unterstützen pro Kilogramm verkauftem Kaffee mit einem Euro Entwicklungsprojekte, die sie direkt mit den äthiopischen Kaffeebauern umsetzen. Für ihr 2010 gegründetes Start-Up haben sie ihre Jobs bei einer großen Beratungsfirma in München an den Nagel gehängt und sind mit ihrer frisch gegründeten Firma in das Berliner Betahaus gezogen.

1 Kommentar zu Berliner Start-Ups: Der Coffee Circle

Neuentdeckungen von der ersten Berliner Fashion Week 2011

Die erste Berliner Fashion Week 2011 ist vorbei. Neben den bekannten Messen, Veranstaltungen und Catwalks gab es zum Glück wieder ein paar Lichtblicke im sich viel zu schnell drehenden Modewahnsinn….

Thekey in Die erste Berliner Fashion Week 2011 ist vorbei. Neben den bekannten Messen, Veranstaltungen und Catwalks gab es zum Glück wieder ein paar Lichtblicke im sich viel zu schnell drehenden Modewahnsinn. Ich will nicht groß ausholen und liste nur kurz ein paar Links zu Neuentdeckungen (Modelabels und Fahrrad-Hersteller) auf, die mir auf der thekey.to Modemesse und dem Velo-Symposium der Premium aufgefallen sind.

1 Kommentar zu Neuentdeckungen von der ersten Berliner Fashion Week 2011

Neue Sneaker braucht das Land: ekn footwear geht an den Start

Zugegebenermaßen schreibe ich in letzter Zeit weniger über Mode. Ausnahmen bestätigen aber wie immer die Regel. Vielleicht habt Ihr schon mitbekommen, dass Noel Klein-Reesink momentan seinen Traum verwirklicht und eine eigene…

Ekn-footwear-262x300 in Zugegebenermaßen schreibe ich in letzter Zeit weniger über Mode. Ausnahmen bestätigen aber wie immer die Regel. Vielleicht habt Ihr schon mitbekommen, dass Noel Klein-Reesink momentan seinen Traum verwirklicht und eine eigene Sneaker-Marke an den Start bringt: ekn footwear. Ich ziehe meinen Hut vor dieser Entscheidung und der umfangreichen Aufgabe, die er sich damit vorgenommen hat. Sehr gelungen finde ich bereits die transparente Kommunikation während der Entstehung der Marke. Auf der Facebook-Seite bekommt Ihr bereits von den aktuellen Entwicklungen mit und könnt sogar schon mal erahnen wie die Sneaker, die nach strengen Öko- und Sozialstandards produziert werden, in Zukunft vielleicht aussehen werden (ein paar Einblicke findet Ihr weiter unten im Artikel). An der Website und dem Shop wird gerade im Hintergrund gearbeitet…

1 Kommentar zu Neue Sneaker braucht das Land: ekn footwear geht an den Start

Mit imgnotes Notizen und Links auf Bildern in WordPress anlegen

Der Knuspermagier hat ein nettes Tool namens imgnotes entwickelt, mit dem man Notizen und Links auf Bildern in WordPress anlegen kann. Der ein oder andere kennt das Prinzip von flickr…

Der Knuspermagier hat ein nettes Tool namens imgnotes entwickelt, mit dem man Notizen und Links auf Bildern in WordPress anlegen kann. Der ein oder andere kennt das Prinzip von flickr oder Facebook. Großes Dankeschön, das Plugin werde ich in Zukunft sicherlich noch öfters nutzen. Ein paar Einsatzbereiche kann ich mir bereits vorstellen. Viel Spaß damit und schönes Wochenende Euch allen!

Imgnotes in

3 Kommentare zu Mit imgnotes Notizen und Links auf Bildern in WordPress anlegen

Stöckchenwurf zum Thema Recycling von Netcycler

Über Netcycler hatte ich neulich hier schon mal berichtet. Seit kurzem Woche ist die Website jetzt auch in Deutschland online. Jetzt kam über Noel Klein-Reesink ein Stöckchenwurf von Netcycler zu mir. Angenommen! Hier…

Stuff-528x259 in

Über Netcycler hatte ich neulich hier schon mal berichtet. Seit kurzem Woche ist die Website jetzt auch in Deutschland online. Jetzt kam über Noel Klein-Reesink ein Stöckchenwurf von Netcycler zu mir. Angenommen! Hier kurz zum Verständnis: „Ein Stöckchenwurf ist eine Blog-Veranstaltung, bei der ein bestimmtes Thema durch ein Blog auf den Weg geschickt wird und ausgewählte Blogger dazu eingeladen werden, einen Artikel zum Thema in ihrem eigenen Blog zu veröffentlichen. Das Stöckchen wird dann an zwei weitere Blogger ihrer Wahl geworfen. Am Ende des Beitrags sollte eine Liste aller Blogs zu finden sein, die am Stöckchenwurf teilgenommen haben.“

9 Kommentare zu Stöckchenwurf zum Thema Recycling von Netcycler

Come Closer am 28. Oktober 2010 zum Thema Guerilla Marketing

Aktivismus als Kommunikation: Es geht um Aufmerksamkeit – eine knappe Ressource im Kommunikationszeitalter. Guerilla-Marketing agiert präzise und kontextuell, riskiert und instrumentalisiert Illegalität, stört oder begeistert, dringt ein, überfällt, interveniert an unerwarteter…

Come Closer Logo 166x87 in Aktivismus als Kommunikation: Es geht um Aufmerksamkeit – eine knappe Ressource im Kommunikationszeitalter. Guerilla-Marketing agiert präzise und kontextuell, riskiert und instrumentalisiert Illegalität, stört oder begeistert, dringt ein, überfällt, interveniert an unerwarteter Stelle, hinterlässt (s)eine Botschaft und verschwindet erkannt oder unerkannt – aber auf keinen Fall unbemerkt.

2 Kommentare zu Come Closer am 28. Oktober 2010 zum Thema Guerilla Marketing

Abstimmungsphase für den Viral Video Award 2010 hat begonnen

Für den Viral Video Award des 26. Internationalen Kurzfilmfestivals interfilm Berlin wurden knapp 500 Clips aus 38 Ländern eingereicht. Seit gestern sind die besten 21 nominiert. Die Themen der Spots…

Logo Blau-300x101 in Für den Viral Video Award des 26. Internationalen Kurzfilmfestivals interfilm Berlin wurden knapp 500 Clips aus 38 Ländern eingereicht. Seit gestern sind die besten 21 nominiert. Die Themen der Spots sind vielfältig: Vom Werbeclip bis hin zu politischen Filmen aus den Bereichen Arbeitswelt, Klima, Überwachung, Rassismus, Glaubwürdigkeit und Kinder im Krieg. Bis zum 18. November können die Filme auf www.viralvideoaward.com angesehen und bewertet werden.

Keine Kommentare zu Abstimmungsphase für den Viral Video Award 2010 hat begonnen

Tippen Sie auf das Feld unten und drücken Sie die Eingabetaste.