Sebastian Backhaus

Sebastian Backhaus

Marketing, Medien und Nachhaltigkeit

Kategorie: Video

Nespresso-Spot von Solidar Suisse

Wer kennt Nespresso nicht? Überteuerter Kaffee in Kapseln aus dem Hause Nestlé, der eine Menge Müll produziert und laut Solidar Suisse nicht mal fair gehandelt ist. George Clooney lässt sich…

Solidar-logo-2 in Wer kennt Nespresso nicht? Überteuerter Kaffee in Kapseln aus dem Hause Nestlé, der eine Menge Müll produziert und laut Solidar Suisse nicht mal fair gehandelt ist. George Clooney lässt sich schon seit langem für das Produkt vor den Karren spannen und wirbt fleißig dafür. Zeit etwas dagegen zu tun dachte sich Solidar Suisse und dreht einen neuen Spot.

Keine Kommentare zu Nespresso-Spot von Solidar Suisse

doonited: do small – change big

Vor kurzem das Licht der digitalen Welt erblickt: Doonited! Die Plattform ist eine Bewegung bei der es darum geht, gute Werte in der Gesellschaft zu verankern und Menschen zu einer guten…

Doo Logo Blue in Vor kurzem das Licht der digitalen Welt erblickt: Doonited! Die Plattform ist eine Bewegung bei der es darum geht, gute Werte in der Gesellschaft zu verankern und Menschen zu einer guten Tat am Tag zu motivieren. Als Gemeinschaft und damit der Möglichkeit sich gegenseitig positiv zu inspirieren. Donnited kommt rein optisch schon mal ziemlich frisch daher: positiv, übersichtlich und technisch ziemlich ausgefuchst!

1 Kommentar zu doonited: do small – change big

Silent Climate Parade am 24. September 2011 in Berlin

Save the date! Die Silent Climate Parade findet dieses Jahr am 24. September 2011 in Berlin statt! Inzwischen bereits zum dritten Mal und schon jetzt mehr Erfolgsgeschichte denn je. Denn: Mehr als 1500 Teilnehmer…

Logo in Save the date! Die Silent Climate Parade findet dieses Jahr am 24. September 2011 in Berlin statt! Inzwischen bereits zum dritten Mal und schon jetzt mehr Erfolgsgeschichte denn je. Denn: Mehr als 1500 Teilnehmer werden für unsere Zukunft und die Freude an der Musik auf die Straße gehen. Der Sound kommt nur über Kopfhörer, es wird also leise durch die Straßen getanzt. Danke 350.org! Kleine Kostprobe?

1 Kommentar zu Silent Climate Parade am 24. September 2011 in Berlin

Love Green: Neue Kampagne zum Thema Nachhaltigkeit

Vor kurzem gestartet: Eine neue Kampagne zum Thema Nachhaltigkeit, angelegt auf eine breite Öffentlichkeit und mit dem Mainstream-Medienpartner SAT1. Der Name: Love Green. Aus der Selbstbeschreibung: „Love Green möchte die Menschen in…

Love-green-300x116 in Vor kurzem gestartet: Eine neue Kampagne zum Thema Nachhaltigkeit, angelegt auf eine breite Öffentlichkeit und mit dem Mainstream-Medienpartner SAT1. Der Name: Love Green. Aus der Selbstbeschreibung: „Love Green möchte die Menschen in Deutschland zu mehr Nachhaltigkeit inspirieren. Initiiert aus gesellschaftlichem Engagement. Für die breite Masse der Bevölkerung, die noch einen großen Beitrag leisten kann, wenn jeder nur ein wenig bewusster und nachhaltiger lebt. Dafür kommt Love Green ins Fernsehen, ins Internet und in die direkte Nachbarschaft der Menschen.

4 Kommentare zu Love Green: Neue Kampagne zum Thema Nachhaltigkeit

Mapnificent visualisiert ÖPNV-Reisezeiten in Großstädten

Ich bin gerade ziemlich begeistert von Mapnificent. Und von den Entwicklungen die in diesem Kontext noch auf uns zukommen werden. Mapnificent funktioniert denkbar einfach: Das Tool zeigt einem auf einer digitalen Karte Gegenden, die…

Mapnificent in Ich bin gerade ziemlich begeistert von Mapnificent. Und von den Entwicklungen die in diesem Kontext noch auf uns zukommen werden. Mapnificent funktioniert denkbar einfach: Das Tool zeigt einem auf einer digitalen Karte Gegenden, die man mit dem ÖPNV in einer gewählten Zeit erreichen kann. Welchen Punkt in der Stadt kann ich z.B. innerhalb von 15 Minuten mit dem ÖPNV erreichen? Wie viel weiter komme ich wenn ich ein Fahrrad dabei habe? Das kann durchaus hilfreich bei Verabredungen oder unbekannten Gegenden sein.

1 Kommentar zu Mapnificent visualisiert ÖPNV-Reisezeiten in Großstädten

Workshop mit Paula Hannemann: Von Null auf Social Media beim WWF

Paula Hannemann, Social Media Managerin beim WWF Deutschland, blickte in ihrem Workshop auf das erste Jahr ihrer Arbeit zurück und zeigte wie der WWF Deutschland in den vergangenen 12 Monaten die…

Recaimpaign Logo Gerade in Paula Hannemann, Social Media Managerin beim WWF Deutschland, blickte in ihrem Workshop auf das erste Jahr ihrer Arbeit zurück und zeigte wie der WWF Deutschland in den vergangenen 12 Monaten die erfolgreichste deutsche NGO Fanpage aufgebaut und Social Media ganz selbstverständlich in die Kommunikation des WWF integriert hat.

2 Kommentare zu Workshop mit Paula Hannemann: Von Null auf Social Media beim WWF

Diese Woche im TV: Schwerpunkt Nachhaltigkeit bei Arte

Einer der wenigen TV-Sender – weshalb es sich überhaupt noch lohnt den Fernseher anzustellen – ist ARTE. Montag bis Freitag um 0.30 Uhr läuft dort z.B. die Sendung GLOBAL Mag,…

Bildschirmfoto-2011-04-05-um-15 42 34-300x223 in Einer der wenigen TV-Sender – weshalb es sich überhaupt noch lohnt den Fernseher anzustellen – ist ARTE. Montag bis Freitag um 0.30 Uhr läuft dort z.B. die Sendung GLOBAL Mag, die ich immer wieder gerne einschalte. Anlässlich der französischen Nachhaltigkeitswoche  (1. bis 7. April 2011) strahlt ARTE nun einen Schwerpunkt zum Umwelt- und Naturschutz aus. Im TV-Programm werden verschiedene Dokumentationen und Interviews präsentiert. Hier der Überblick:

Keine Kommentare zu Diese Woche im TV: Schwerpunkt Nachhaltigkeit bei Arte

Empfehlenswerter Leitfaden aus dem Nest: Social Media für NGOs

Frisch aus dem kosmopolitischen Berliner Hause Nest: Der Leitfaden „Social Media für NGOs“. In diesem Jahr fast doppelt so viele Seiten und um 10 Gastbeiträge reicher. Die zweite Auflage des…

Social-media-ngos-210x300 in Frisch aus dem kosmopolitischen Berliner Hause Nest: Der Leitfaden „Social Media für NGOs“. In diesem Jahr fast doppelt so viele Seiten und um 10 Gastbeiträge reicher. Die zweite Auflage des Leitfadens erscheint im Frühjahr 2011. Mehr Gewicht liegt dieses Mal auf den Themen Kampagnenstrategie, Newsletter und Facebook. Darüber hinaus sei noch auf zwei Tage hingewiesen, die man sich fett im Kalender anstreichen sollte: Die re:campaign (NGO-Fachkonferenz für Online-Kampagnen) findet am 16. und 17. April in der Kalkscheune in Berlin statt. Nach dem positiven Feedback zur Premiere 2010 haben sich die Veranstalter wieder einiges vorgenommen:

2 Kommentare zu Empfehlenswerter Leitfaden aus dem Nest: Social Media für NGOs

Kampagne zum Schutz von isoliertem Volk im Amazonas

Survival International – Die Bewegung für indigene Völker – hat seltene Filmaufnahmen von einem unkontaktierten Volk im Amazonas veröffentlicht. Der Film dient der Kampagne zum Schutz isolierter Völker weltweit. Auch die…

Uncontracted-tribes in Survival International – Die Bewegung für indigene Völker – hat seltene Filmaufnahmen von einem unkontaktierten Volk im Amazonas veröffentlicht. Der Film dient der Kampagne zum Schutz isolierter Völker weltweit. Auch die dazugehörige Unterschriftenaktion dient dem Schutz dieser Gruppen. Hier das Video, die Petition kannst Du direkt unten im Video unterschreiben:

Keine Kommentare zu Kampagne zum Schutz von isoliertem Volk im Amazonas

Ökostrom-Video vom WWF

Angesichts der Verhältnisse von konventionell erzeugtem Strom zu Ökostrom, kann man gar nicht oft genug auf einen Wechsel zu einem Ökostromanbieter hinweisen. Hier ein gut gemachtes Video vom WWF zu…

Angesichts der Verhältnisse von konventionell erzeugtem Strom zu Ökostrom, kann man gar nicht oft genug auf einen Wechsel zu einem Ökostromanbieter hinweisen. Hier ein gut gemachtes Video vom WWF zu genau diesem Thema. Und jetzt bitte keine Ausreden mehr! Der Wechsel ist wirklich einfach – kein Papierkram, einfach online einen Antrag ausfüllen, der Rest erledigt sich wie von selbst.

Du willst endlich wechseln? Dann mal schnell hier oder hier entlang. Empfehlenswerte Anbieter, bei denen es sicherlich keine Ökostrom-Mogelpackung gibt sind übrigens EWS SchönauGreenpeace Energy und Lichtblick.

4 Kommentare zu Ökostrom-Video vom WWF

Dienstag Abend auf Arte: Rebellen im Namen der Erde

Dienstag Abend, 8. Februar 2011, laufen auf Arte ab 20.15 Uhr gleich zwei empfehlenswerte Reportagen. 1. Rebellen der Erde, ein Film von Philippe Borrel über radikale Umweltschützer und 2. Tokyo Freeters, ein…

Arte-Bild-300x170 in Dienstag Abend, 8. Februar 2011, laufen auf Arte ab 20.15 Uhr gleich zwei empfehlenswerte Reportagen. 1. Rebellen der Erde, ein Film von Philippe Borrel über radikale Umweltschützer und 2. Tokyo Freeters, ein Film von Marc Petitjean über arbeitslose Menschen und Gelegenheitsarbeiter in Japan, die ein Gegenmodell zu dem ihnen veraltet erscheinenden herrschenden Gesellschaftsmodell entwickeln. Das FBI sieht die „Ökokrieger“ inzwischen angeblich als zweitgrößte Bedrohung nach Al-Quaida. Wer keinen Fernseher hat, dem sei an dieser Stelle Zattoo empfohlen. Zur vollständigen Programmbeschreibung auf Arte.

Keine Kommentare zu Dienstag Abend auf Arte: Rebellen im Namen der Erde

REC A FAIR: Kurzfilmwettbewerb für den Fairen Handel gestartet

Es ist tatsächlich die erste Facebook-Anzeige, die mich interessiert hat und die ich deshalb bewusst angeklickt habe. Es handelt sich hierbei um den Kurzfilmwettbewerb REC A <FAIR des Forum Fairer…

Recafair Banner 1 in Es ist tatsächlich die erste Facebook-Anzeige, die mich interessiert hat und die ich deshalb bewusst angeklickt habe. Es handelt sich hierbei um den Kurzfilmwettbewerb REC A <FAIR des Forum Fairer Handel. Aus der Beschreibung des Kurzfilmwettbewerbs: „Dreh Deinen Kurzfilm zum Fairen Handel und gewinne 10.000 Euro. Das Forum Fairer Handel ruft erfahrene Amateurfilmer, Filmstudenten und professionelle Filmemacher auf, Kurzfilme für das Internet zu kreieren, die die Idee des Fairen Handels auf kreative Art vermitteln und den Fairen Handel bekannt machen.“

Keine Kommentare zu REC A FAIR: Kurzfilmwettbewerb für den Fairen Handel gestartet

Tippen Sie auf das Feld unten und drücken Sie die Eingabetaste.