Sebastian Backhaus

Sebastian Backhaus

Marketing, Medien und Nachhaltigkeit

Kategorie: Nachhaltige Unternehmen

Alpaka – Das Einschlaftier

Alpakas – weithin als domestizierte Kamelart der Anden bekannt – sind auch in Deutschland immer beliebterer Zuchttiere. Und das nicht nur, weil sie so nett und witzig anzusehen sind, sonder…

Alpaka in Alpakas – weithin als domestizierte Kamelart der Anden bekannt – sind auch in Deutschland immer beliebterer Zuchttiere. Und das nicht nur, weil sie so nett und witzig anzusehen sind, sonder vor allem ihrer Wolle wegen. Diese ist nämlich auch für empfindliche Menschen geeignet, da das in anderen Wollarten enthaltene Fett (Lanolin) fehlt, welches als Auslöser von Allergien bekannt ist. Außerdem wirkt Alpakawolle thermoregulierend, ein besonderes Plus gerade bei Bettdecken. Da ich bekanntlich eh gerne schlafe, freue ich mich natürlich um so mehr, über meine neue Bio-Bettdecke von RABENS’, die ebenfalls zu 100% aus Alpakafasern hergestellt wurde. Außer der Reinigung sind die Fasern naturbelassen, ohne Bleichung oder Färbung. Und auch die Baumwolle für den Bezug der Bettdecke stammt aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) und wird ebenfalls in Deutschland gewebt. Was soll ich sagen – aufstehen fällt nun nicht leichter …

Weitere Infos findet Ihr unter www.alpakabettdecken.de und www.rabensshop.de

1 Kommentar zu Alpaka – Das Einschlaftier

Bundespreis Ecodesign 2013

Die Nominierten für den Bundespreis Ecodesign stehen fest! Und die Gewinner in Kürze auch, denn am 11. November 2013 werden sie im BMU in Berlin präsentiert. Von kleinen netten Gadgets…

Bildschirmfoto-2013-11-02-um-00 45 52-300x249 in Die Nominierten für den Bundespreis Ecodesign stehen fest! Und die Gewinner in Kürze auch, denn am 11. November 2013 werden sie im BMU in Berlin präsentiert. Von kleinen netten Gadgets bis hin zu echten Lösungen ist dieses Jahr wieder viel dabei. Anschauen könnt Ihr Euch alle Nominierten auf dieser Seite. Ich bin nächsten Montag auf der Preisverleihung und bin gespannt, wer das Rennen machen wird.

 

 

Keine Kommentare zu Bundespreis Ecodesign 2013

Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie: Nachhaltigkeitsmanagement

Noch nicht erschienen aber ab dem 15. November 2013 zu haben: Das Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2013 | 2014 mit dem Brennpunkt Nachhaltigkeitsmanagement. Ich habe das Buch selbst noch nicht gelesen,…

Nachhaltigkeitsmanagement in

Noch nicht erschienen aber ab dem 15. November 2013 zu haben: Das Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2013 | 2014 mit dem Brennpunkt Nachhaltigkeitsmanagement. Ich habe das Buch selbst noch nicht gelesen, werde mich aber in den Wintermonaten ans Werk machen. Bis dahin müsst ihr mit der Beschreibung des Verlags und dem Inhalts-verzeichnis Vorlieb nehmen: In den vergangenen fast 250 Jahren stand die maximale Steigerung der Gewinne und Güterproduktion im Mittelpunkt der Ökonomie, sowohl in der Wirtschaft als auch im herrschenden Theorie- und Lehrsystem. Das eklatante Marktversagen in den drei Dimensionen einer zukunftsfähigen…

Keine Kommentare zu Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie: Nachhaltigkeitsmanagement

Fairnopoly – dreh das Spiel um

Vor kurzem frisch gelauncht wurde Fairnopoly – „ein fairer Online-Marktplatz in Hand der Nutzer*innen“. Als Sozialunternehmen möchte Fairnopoly eine faire Alternative zu den bestehenden großen Online-Marktplätzen bieten: Auf dem Marktplatz kann praktisch jede Art…

Fairnopoly in Vor kurzem frisch gelauncht wurde Fairnopoly – „ein fairer Online-Marktplatz in Hand der Nutzer*innen“. Als Sozialunternehmen möchte Fairnopoly eine faire Alternative zu den bestehenden großen Online-Marktplätzen bieten: Auf dem Marktplatz kann praktisch jede Art von Artikeln und Dienstleistungen angeboten werden. Bis heute wurden bereits über 5.000 Artikel eingestellt. Zugleich ist Fairnopoly aufgrund von drei Kernelementen besonders fair:

2 Kommentare zu Fairnopoly – dreh das Spiel um

Change-Dinner beim Club of Rome

Am Dienstag, den 25. Juni 2013 war ich zu Gast beim ersten Change-Dinner der Deutschen Gesellschaft des Club of Rome in Berlin. Es war ein spannender und inspirierender Abend in…

Club-of-Rome in Am Dienstag, den 25. Juni 2013 war ich zu Gast beim ersten Change-Dinner der Deutschen Gesellschaft des Club of Rome in Berlin. Es war ein spannender und inspirierender Abend in der Berliner Pan Am Lounge mit einer angenehmen Mischung unterschiedlicher Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, NGOs und Medien. Vielen Dank an dieser Stelle an Andreas Huber für die freundliche Einladung! Empfehlen möchte ich einen Blick auf die beiden Projekte der Sprecher des Abends, 1. Felix Finkbeiner von „Plant for the Planet“ bzw. „Die gute Schokolade“ und 2. Hubert Rhomberg von CREE by Rhomberg.

2 Kommentare zu Change-Dinner beim Club of Rome

Fairer feiern: Berliner entwerfen klimaneutrales EM-Shirt

Was anziehen zur EM? Deutschen Fans blieb bislang nur die Wahl zwischen billigen Werbegeschenken und dem teuren DFB-Original. Das erste fair und biologisch hergestellte Fanshirt zur Fußball-EM entwarfen deshalb die…

Dfb Kopie in Was anziehen zur EM? Deutschen Fans blieb bislang nur die Wahl zwischen billigen Werbegeschenken und dem teuren DFB-Original. Das erste fair und biologisch hergestellte Fanshirt zur Fußball-EM entwarfen deshalb die Berliner Unternehmen GOOD wear und die Agentur Nest. Unter der Marke „Deutscher Fairness Bund“ wurden nur 300 Stück produziert, diese sind ab sofort online bestellbar: www.deutscher-fairness-bund.de

48 Kommentare zu Fairer feiern: Berliner entwerfen klimaneutrales EM-Shirt

2. Bloggertreffen auf der Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung

Am 25. Juni 2012 findet im Haus der Kulturen in Berlin die 12. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) statt. Unmittelbar nach der Konferenz der Vereinten Nationen in Rio fragt der Rat für…

RNE-Logo in Am 25. Juni 2012 findet im Haus der Kulturen in Berlin die 12. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) statt. Unmittelbar nach der Konferenz der Vereinten Nationen in Rio fragt der Rat für Nachhaltige Entwicklung auf dieser wichtigen Veranstaltung nach den Konsequenzen, Impulsen und Ansätzen, wie wir uns in Deutschland den globalen Herausforderungen stellen.

1 Kommentar zu 2. Bloggertreffen auf der Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung

Avocado PopUp Store in Hamburg

Den Avocado Store kennt man bisher als gut sortierten Online-Shop, jetzt gibts ihn bzw. seine Produkte auch zum anfassen und zwar in Hamburg, mitten in der Schanze Beim Grünen Jäger 1 in Form…

Bildschirmfoto-2012-05-19-um-22 30 31 in Den Avocado Store kennt man bisher als gut sortierten Online-Shop, jetzt gibts ihn bzw. seine Produkte auch zum anfassen und zwar in Hamburg, mitten in der Schanze Beim Grünen Jäger 1 in Form eines PopUp Stores. Präsentiert werden dort grüne Lieblingsprodukte, Workshops, Vorträge, Lesungen uvm. Details entnehmt Ihr am besten dem nachstehenden Programm oder klickt Euch auf dieser Seite durch.

Keine Kommentare zu Avocado PopUp Store in Hamburg

Veranstaltungsempfehlungen für Mai und Juni 2012

Ganz schön was los im Mai und Juni! Hier eine kleine Auswahl an empfehlenswerten Veranstaltungen: 31. Mai und 1. Juni 2012: 6. KarmaKonsum Konferenz und GreenCamp in Frankfurt am Main 4. Juni…

Ganz schön was los im Mai und Juni! Hier eine kleine Auswahl an empfehlenswerten Veranstaltungen:

Keine Kommentare zu Veranstaltungsempfehlungen für Mai und Juni 2012

Morgenwelt Nachhaltica am 5. und 6. Mai 2012 in Elmshorn

Am 5. und 6. Mai 2012 findet zum dritten Mal die Morgenwelt Nachhaltica im Elmshorner Steindammpark statt. Die Nachhaltica ist eine Initiative von Morgenwelt, Robin Wood und BUND und versteht sich als Mischung…

Logo Green in Am 5. und 6. Mai 2012 findet zum dritten Mal die Morgenwelt Nachhaltica im Elmshorner Steindammpark statt. Die Nachhaltica ist eine Initiative von Morgenwelt, Robin Wood und BUND und versteht sich als Mischung aus Verbrauchermesse und Volksfest rund um das Thema Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien.

Keine Kommentare zu Morgenwelt Nachhaltica am 5. und 6. Mai 2012 in Elmshorn

Wettbewerb zur Förderung von lokalen Netzwerken für Nachhaltigkeit

Heute erreichte mich über den Rat für Nachhaltige Entwicklung folgende Nachricht zu einem neuen Förderprogramm: „Wie können Unternehmen und Universitäten gemeinsam das Wissen über Nachhaltigkeit fördern? Wie wird eine Gemeinde zum…

Bildschirmfoto-2012-04-04-um-21 58 11 in Heute erreichte mich über den Rat für Nachhaltige Entwicklung folgende Nachricht zu einem neuen Förderprogramm: „Wie können Unternehmen und Universitäten gemeinsam das Wissen über Nachhaltigkeit fördern? Wie wird eine Gemeinde zum Vorreiter bei der Nachhaltigkeit, und was können Bürger, Politik und Verwaltung dabei voneinander lernen? Um Fragen dieser Art zu beantworten, ist Bildung für nachhaltige Entwicklung von zentraler Bedeutung. Aus diesem Grund ruft das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung zu einem Wettbewerb auf.

1 Kommentar zu Wettbewerb zur Förderung von lokalen Netzwerken für Nachhaltigkeit

Auftakt der Bio Messe Berlin am 9. und 10. Juni 2012 in der Arena

2012 tummeln sich jetzt schon eine ganze Reihe neuer spannender Gründungen und Events! Benjamin Richter – den ich als wunderbaren Gastgeber des Pappa E Ciccia kennengelernt habe – startet zusammen mit Jiro Nitsch eine…

Bmb in 2012 tummeln sich jetzt schon eine ganze Reihe neuer spannender Gründungen und Events! Benjamin Richter – den ich als wunderbaren Gastgeber des Pappa E Ciccia kennengelernt habe – startet zusammen mit Jiro Nitsch eine neue Plattform: Die Bio Messe Berlin wird Ausstellungsfläche für Hersteller, Händler und Dienstleister sowie Forum mit Fachvorträgen, Diskussionsrunden und Verkostungen, beides am Samstag 9. und Sonntag 10. Juni 2012 in der Arena Berlin.

3 Kommentare zu Auftakt der Bio Messe Berlin am 9. und 10. Juni 2012 in der Arena

Tippen Sie auf das Feld unten und drücken Sie die Eingabetaste.