Sebastian Backhaus

Sebastian Backhaus

Marketing, Medien und Nachhaltigkeit

Kategorie: Medien

6. KarmaKonsum Konferenz, GreenCamp und Gründer-Award

Eines meiner absoluten Highlights im Sommer jeden Jahres: Zwei voll gepackte Tage KarmaKonsum mit der inzwischen 6. Konferenz, dem GreenCamp und dem Gründer-Award. Dieses Jahr am 31. Mai und 1. Juni in…

Bildschirmfoto-2012-01-05-um-17 32 22-300x130 in Eines meiner absoluten Highlights im Sommer jeden Jahres: Zwei voll gepackte Tage KarmaKonsum mit der inzwischen 6. Konferenz, dem GreenCamp und dem Gründer-Award. Dieses Jahr am 31. Mai und 1. Juni in Frankfurt am Main. Noch bis Ende Januar gibt es einen Early-Bird-Tarif für die Konferenz-Tickets. Da das Programm noch nicht veröffentlicht ist, könnte man meinen die Katze im Sack zu kaufen, aber wer KarmaKonsum kennt, der weiß, dass wieder für ein hochkarätiges Programm gesorgt sein wird.

Keine Kommentare zu 6. KarmaKonsum Konferenz, GreenCamp und Gründer-Award

Artikel zum Thema Green Marketing in aktueller werbal

Erst kürzlich habe ich einen Gastbeitrag zum Thema Green Marketing geschrieben. Die Hauszeitschrift werbal der Agentur „Münchrath. Die Werbeschmiede“ liegt jetzt druckfrisch vor und ist auch kostenlos im Netz verfügbar. Mein…

Bildschirmfoto-2011-12-05-um-21 36 41-300x211 in Erst kürzlich habe ich einen Gastbeitrag zum Thema Green Marketing geschrieben. Die Hauszeitschrift werbal der Agentur „Münchrath. Die Werbeschmiede“ liegt jetzt druckfrisch vor und ist auch kostenlos im Netz verfügbar. Mein Artikel „Erst Gutes tun, dann reden“ handelt vom richtigen Umgang mit Green Marketing, Green Washing, Unternehmerischer Verantwortung und dem Web 2.0…

Keine Kommentare zu Artikel zum Thema Green Marketing in aktueller werbal

Entweder Broder: Guck mal, wer die Erde rettet

Ich bin ein großer Freund von Entweder Broder – Die Deutschland-Safari. Seit kurzem läuft die zweite Staffel der Polit-Satiresendung in der ARD. Henryk M. Broder und Hamed Abdel-Samad waren diesen Sommer…

Entweder-broder in Ich bin ein großer Freund von Entweder Broder – Die Deutschland-Safari. Seit kurzem läuft die zweite Staffel der Polit-Satiresendung in der ARD. Henryk M. Broder und Hamed Abdel-Samad waren diesen Sommer auf der Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung und ich habe zufällig Hamed Abdel-Samad getroffen. Er erzählte mir, dass die zweite Staffel im Spätsommer ausgestrahlt wird. Gestern lief die Sendung mit dem Titel „Guck mal, wer die Erde rettet“ und ist nun noch ein paar Tage in der ARD-Mediathek zu sehen.

2 Kommentare zu Entweder Broder: Guck mal, wer die Erde rettet

Der Wheelmap-Spot

Falls Ihr wie ich nur äußerst selten den Fernseher einschaltet, könntet Ihr den Spot für die Wheelmap der Sozialhelden (siehe mein Beitrag dazu) verpassen. Wobei er sich inzwischen auch im Netz reger…

Falls Ihr wie ich nur äußerst selten den Fernseher einschaltet, könntet Ihr den Spot für die Wheelmap der Sozialhelden (siehe mein Beitrag dazu) verpassen. Wobei er sich inzwischen auch im Netz reger Beliebtheit erfreut. Starring: Raul Krauthausen. Weiter so!

 

4 Kommentare zu Der Wheelmap-Spot

Beyond Fashion Summit am 21. und 22. Oktober 2011 in Berlin

Schon mal von Beyond Berlin, der Sales- und Beratungsagentur für grüne Mode und Lifestyleprodukte, gehört? Da ich weiß, dass Menschen aus dem Dunstkreis der Modebranche auf meinem Blog landen, will ich…

Bildschirmfoto-2011-09-09-um-22 05 14-300x172 in Schon mal von Beyond Berlin, der Sales- und Beratungsagentur für grüne Mode und Lifestyleprodukte, gehört? Da ich weiß, dass Menschen aus dem Dunstkreis der Modebranche auf meinem Blog landen, will ich mit diesem Veranstaltungshinweis nicht geizen: Am 21. und 22. Oktober 2011 findet der Beyond Fashion Summit statt!

7 Kommentare zu Beyond Fashion Summit am 21. und 22. Oktober 2011 in Berlin

Otto Group Trendstudie 2011 zum Thema Verbrauchervertrauen

Immer mehr Konsumenten entscheiden sich bei ihrem Konsum für ethisch hergestellte Produkte und geben mehr Geld dafür aus. Zugleich ist aber auch die Unsicherheit der Verbraucher bei ihrer Kaufentscheidung gestiegen….

Bildschirmfoto-2011-09-09-um-20 44 51 in Immer mehr Konsumenten entscheiden sich bei ihrem Konsum für ethisch hergestellte Produkte und geben mehr Geld dafür aus. Zugleich ist aber auch die Unsicherheit der Verbraucher bei ihrer Kaufentscheidung gestiegen. Vertrauen wird zum Schlüsselfaktor für den Verkauf von Waren. Unternehmen, die transparent und offen kommunizieren, werden zu den Gewinnern gehören. Das sind Kernergebnisse der 3. Otto Group Trendstudie 2011 (PDF, 4,2 mb) „Verbrauchervertrauen – auf dem Weg zu einer neuen Wertekultur“, die das Hamburger Trendbüro im Auftrag von Otto erstellt hat.

4 Kommentare zu Otto Group Trendstudie 2011 zum Thema Verbrauchervertrauen

Interaktive Weltkarte zeigt Länder mit Produkten aus Sklavenarbeit

Products of Slavery. Eine interaktive Weltkarte, die mehr als nachdenklich stimmt. Aufgeschlüsselt nach Produkten und Ländern mit weiterführenden Informationen. Website I Facebook I Twitter via Frans Prins

Slavery-300x164 in Products of Slavery. Eine interaktive Weltkarte, die mehr als nachdenklich stimmt. Aufgeschlüsselt nach Produkten und Ländern mit weiterführenden Informationen. Website I Facebook I Twitter

via Frans Prins

1 Kommentar zu Interaktive Weltkarte zeigt Länder mit Produkten aus Sklavenarbeit

Nespresso-Spot von Solidar Suisse

Wer kennt Nespresso nicht? Überteuerter Kaffee in Kapseln aus dem Hause Nestlé, der eine Menge Müll produziert und laut Solidar Suisse nicht mal fair gehandelt ist. George Clooney lässt sich…

Solidar-logo-2 in Wer kennt Nespresso nicht? Überteuerter Kaffee in Kapseln aus dem Hause Nestlé, der eine Menge Müll produziert und laut Solidar Suisse nicht mal fair gehandelt ist. George Clooney lässt sich schon seit langem für das Produkt vor den Karren spannen und wirbt fleißig dafür. Zeit etwas dagegen zu tun dachte sich Solidar Suisse und dreht einen neuen Spot.

Keine Kommentare zu Nespresso-Spot von Solidar Suisse

CNN sucht für Reportage grüne Ideen und Projekte aus Deutschland

Im Vorfeld zum UN-Klimagipfel, der im Dezember im südafrikanischen Durban stattfindet, hat CNN eine neue Sendereihe namens „Road to Durban: A Green City Journey“ gestartet. Die Sendung zeigt, was Städte…

CNN Durban Logo 72dpi-243x300 in Im Vorfeld zum UN-Klimagipfel, der im Dezember im südafrikanischen Durban stattfindet, hat CNN eine neue Sendereihe namens „Road to Durban: A Green City Journey“ gestartet. Die Sendung zeigt, was Städte in verschiedenen Ländern gegen den Klimawandel unternehmen. Im September kommt die Sendung auch nach Deutschland. Ab sofort sucht CNN daher nach Ideen oder Projekten von Forschern, Unternehmern, Politikern, Initiativen und Privatpersonen aus Deutschland, die einen besonderen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft in grüneren Städten leisten.

Keine Kommentare zu CNN sucht für Reportage grüne Ideen und Projekte aus Deutschland

doonited: do small – change big

Vor kurzem das Licht der digitalen Welt erblickt: Doonited! Die Plattform ist eine Bewegung bei der es darum geht, gute Werte in der Gesellschaft zu verankern und Menschen zu einer guten…

Doo Logo Blue in Vor kurzem das Licht der digitalen Welt erblickt: Doonited! Die Plattform ist eine Bewegung bei der es darum geht, gute Werte in der Gesellschaft zu verankern und Menschen zu einer guten Tat am Tag zu motivieren. Als Gemeinschaft und damit der Möglichkeit sich gegenseitig positiv zu inspirieren. Donnited kommt rein optisch schon mal ziemlich frisch daher: positiv, übersichtlich und technisch ziemlich ausgefuchst!

1 Kommentar zu doonited: do small – change big

Dialogforum Web 2.0 und Tansparenz am 15.9.2011 in Berlin

Am 15. September 2011 findet von 10 bis 18 Uhr das Dialogforum „Bewertung und Transparenz über die Nachhaltigkeit von Unternehmen und Produkten im Web 2.0 – Status und Perspektiven“ in der Hessischen…

Pcf Logo De in

Am 15. September 2011 findet von 10 bis 18 Uhr das Dialogforum „Bewertung und Transparenz über die Nachhaltigkeit von Unternehmen und Produkten im Web 2.0 – Status und Perspektiven“ in der Hessischen Landesvertretung statt. Über die Veranstaltung: Bislang fehlt es an allgemein anerkannten und leicht verständlichen Instrumenten, um Verbraucher zielgerichtet in ihrem nachhaltigeren Konsum zu unterstützen. Eine Reihe von Organisationen und Initiativen haben sich in den letzten Jahren gegründet, um diese Lücke zu schließen.

Keine Kommentare zu Dialogforum Web 2.0 und Tansparenz am 15.9.2011 in Berlin

Tippen Sie auf das Feld unten und drücken Sie die Eingabetaste.