Sebastian Backhaus

Sebastian Backhaus

Marketing, Medien und Nachhaltigkeit

Kategorie: Design

Plakatkampagne von Amnesty International Schweiz

Amnesty International hat vor kurzem sein 50. Jubiläum gefeiert. Eine absolut wichtige und unterstützenswerte Organisation, der ich vor zwei Wochen als Mitglied beigetreten bin. Die Schweizer Sektion von Amnesty hat…

Ai Logo De in Amnesty International hat vor kurzem sein 50. Jubiläum gefeiert. Eine absolut wichtige und unterstützenswerte Organisation, der ich vor zwei Wochen als Mitglied beigetreten bin. Die Schweizer Sektion von Amnesty hat 2006 eine beeindruckende Plakatkampagne in der Schweiz gestartet. Auch wenn das schon etwas her ist, hat das Thema leider in keiner Weise an Relevanz verloren.

1 Kommentar zu Plakatkampagne von Amnesty International Schweiz

Workshop mit Paula Hannemann: Von Null auf Social Media beim WWF

Paula Hannemann, Social Media Managerin beim WWF Deutschland, blickte in ihrem Workshop auf das erste Jahr ihrer Arbeit zurück und zeigte wie der WWF Deutschland in den vergangenen 12 Monaten die…

Recaimpaign Logo Gerade in Paula Hannemann, Social Media Managerin beim WWF Deutschland, blickte in ihrem Workshop auf das erste Jahr ihrer Arbeit zurück und zeigte wie der WWF Deutschland in den vergangenen 12 Monaten die erfolgreichste deutsche NGO Fanpage aufgebaut und Social Media ganz selbstverständlich in die Kommunikation des WWF integriert hat.

2 Kommentare zu Workshop mit Paula Hannemann: Von Null auf Social Media beim WWF

Blog-Empfehlungen: Internationale und deutsche Bike-Blogs

Man könnte momentan selbst in Berlin meinen, dass der Frühling langsam Einzug hält – und damit endlich auch die Fahrradsaison endgültig startet. Ich bin fast den gesamten Winter über mit…

Bildschirmfoto-2011-03-29-um-19 49 59-300x213 in Man könnte momentan selbst in Berlin meinen, dass der Frühling langsam Einzug hält – und damit endlich auch die Fahrradsaison endgültig startet. Ich bin fast den gesamten Winter über mit dem Rad unterwegs gewesen, mit der passenden Kleidung lässt sich viel aushalten. Im Gegensatz zu Freiburg stellt Berlin im Winter für Radfahrer allerdings eine echte Herausforderung dar: Die Temperaturen sind kälter, die Radwege schlecht bis gar nicht vom Schnee geräumt und Autofahrer weniger rücksichtsvoll. Einige von Euch haben vielleicht schon mitbekommen, dass ich mich seit einiger Zeit verstärkt mit den Themen urbane Mobilität und Fahrrad beschäftige. Am Wochenende durfte ich an der erfolgreichen Premiere der VELOBerlin mitarbeiten, kommendes Wochenende folgt die Premiere der VELOFrankfurt. Ein Grund mehr hier ein paar spannende internationale und deutsche Bike-Blogs zu empfehlen.

39 Kommentare zu Blog-Empfehlungen: Internationale und deutsche Bike-Blogs

Sinnvolles Aufkleberprojekt: Es war einmal ein Baum…

“Es war einmal ein Baum…” ist ein Non-Profit Aufkleber-Projekt für einen bewussteren Umgang mit Papier. Die Aufkleber werben an Orten mit hohem Papierverschleiß für sparsamen Gebrauch. Initiiert wurde das projekt…

Aufkleber1-300x188 in Es war einmal ein Baum…” ist ein Non-Profit Aufkleber-Projekt für einen bewussteren Umgang mit Papier. Die Aufkleber werben an Orten mit hohem Papierverschleiß für sparsamen Gebrauch. Initiiert wurde das projekt von von think. responsible design & ideas, KarmaKonsum und LokayDruck in Kooperation mit These come from Trees aus Silicon Valley, USA. Die Idee zu “Es war einmal ein Baum…” kam den Initiatoren bereits 2008, als sie in den USA das Projekt “These Come from Trees” auf diversen Handtuchspendern entdeckt haben. Ziel ist es, mit dieser Aktion Menschen nicht nur für nachhaltigen Papierverbrauch, sondern allgemein vernünftigen Umgang mit Ressourcen zu sensibilisieren.

2 Kommentare zu Sinnvolles Aufkleberprojekt: Es war einmal ein Baum…

Empfehlenswerter Leitfaden aus dem Nest: Social Media für NGOs

Frisch aus dem kosmopolitischen Berliner Hause Nest: Der Leitfaden „Social Media für NGOs“. In diesem Jahr fast doppelt so viele Seiten und um 10 Gastbeiträge reicher. Die zweite Auflage des…

Social-media-ngos-210x300 in Frisch aus dem kosmopolitischen Berliner Hause Nest: Der Leitfaden „Social Media für NGOs“. In diesem Jahr fast doppelt so viele Seiten und um 10 Gastbeiträge reicher. Die zweite Auflage des Leitfadens erscheint im Frühjahr 2011. Mehr Gewicht liegt dieses Mal auf den Themen Kampagnenstrategie, Newsletter und Facebook. Darüber hinaus sei noch auf zwei Tage hingewiesen, die man sich fett im Kalender anstreichen sollte: Die re:campaign (NGO-Fachkonferenz für Online-Kampagnen) findet am 16. und 17. April in der Kalkscheune in Berlin statt. Nach dem positiven Feedback zur Premiere 2010 haben sich die Veranstalter wieder einiges vorgenommen:

2 Kommentare zu Empfehlenswerter Leitfaden aus dem Nest: Social Media für NGOs

Messe VeloBerlin und Kongress Metromobile: 25. bis 27. März 2011 in Berlin

Eine weitere Empfehlung für das Wochenende vom 25. bis 27. März 2011: Der Kongress Metromobile und die Publikumsmesse VELOBerlin. Über den Kongress: Weniger Stau, weniger Lärm, weniger Schadstoffemissionen – die Zukunft der…

Velo-berlin Vertical 4C in Eine weitere Empfehlung für das Wochenende vom 25. bis 27. März 2011: Der Kongress Metromobile und die Publikumsmesse VELOBerlin. Über den Kongress: Weniger Stau, weniger Lärm, weniger Schadstoffemissionen – die Zukunft der urbanen Mobilität ist voller Verheißungen. Ob Elektrifizierung des Individualverkehrs, Umstieg auf alternative Mobilitätslösungen wie das Fahrrad oder die intelligente Vernetzung aller Mobilitätsangebote zur sogenannten „Intermodalität“, die Innovationen der Branche wollen massiv zur Steigerung der Lebensqualität in den Großstädten beitragen. Der Kongress „Metromobile – Mensch und Mobilität im urbanen Raum“ thematisiert diese Aussichten und fragt nach technologischen wie städteplanerischen Aspekten. Hier treffen internationale Experten aus London und Kopenhagen mit deutschen Wissenschaftlern und Anbietern innovativer neuer Verkehrslösungen zusammen und tauschen sich über den besten Weg in eine neue urbane Mobilität aus. Ausführliche Infos gibt es auf der Seite des Fachkongresses.

Keine Kommentare zu Messe VeloBerlin und Kongress Metromobile: 25. bis 27. März 2011 in Berlin

Dritter Heldenmarkt am 26. und 27. März 2011 im Berliner Postbahnhof

Am 26. und 27. März findet der dritte Heldenmarkt im Berliner Postbahnhof statt. Bereits im vergangenen Jahr haben zwei erfolgreiche Veranstaltungen gezeigt, dass das Interesse am Thema nachhaltiger Konsum in…

HM3 Webbanner in Am 26. und 27. März findet der dritte Heldenmarkt im Berliner Postbahnhof statt. Bereits im vergangenen Jahr haben zwei erfolgreiche Veranstaltungen gezeigt, dass das Interesse am Thema nachhaltiger Konsum in der Hauptstadt groß ist. Rund 5.000 Besucher und über 100 Aussteller aus Deutschland, Österreich und der Schweiz waren beim zweiten Heldenmarkt im November dabei. Die zahlreichen Anmeldungen auch etlicher neuer Aussteller bestätigen die Entscheidung den Heldenmarkt zweimal jährlich durchzuführen. Ziel der Messe ist vor allem jungen Unternehmen mit „grünen Ideen“ und innovativen Produkten eine Plattform zu bieten. Die Vielfalt an Möglichkeiten nachhaltigen Handelns im Alltag macht der Heldenmarkt so für die Besucher erlebbar.

Keine Kommentare zu Dritter Heldenmarkt am 26. und 27. März 2011 im Berliner Postbahnhof

Erste Bilder von der BioFach 2011

Hier schon mal ein paar erste Bilder von der diesjährigen BioFach Messe und Konferenz. Der Service der Messe Nürnberg und der BioFach ist großartig. Ich kenne kaum eine Konferenz oder Messe, bei…

Hier schon mal ein paar erste Bilder von der diesjährigen BioFach Messe und Konferenz. Der Service der Messe Nürnberg und der BioFach ist großartig. Ich kenne kaum eine Konferenz oder Messe, bei der man als Blogger so gut empfangen und betreut wird. Ein Artikel über die Messe und Konferenz sowie mein Vortrag folgt in den nächsten Tagen. Jetzt gleich beginnt erstmal das Bloggertreffen. Großes Dankeschön auch an Bernd von glore für die Unterkunft!

1 Kommentar zu Erste Bilder von der BioFach 2011

Bildband zum Prix Pictet: growth

Der Prix Pictet zeichnet Fotografien aus, die sich den Schlüsselfragen globaler Nachhaltigkeit widmen. Ich hatte bereits hier und hier darüber berichtet. Frisch erschienen ist jetzt der Bildband mit den Nominierten des dritten…

Cover-growth-Prix-Pictet-2010-247x300 in Der Prix Pictet zeichnet Fotografien aus, die sich den Schlüsselfragen globaler Nachhaltigkeit widmen. Ich hatte bereits hier und hier darüber berichtet. Frisch erschienen ist jetzt der Bildband mit den Nominierten des dritten Prix Pictet. 2010 wurde das Thema Wachstum in den Fokus gerückt. Die zwölf für den Preis nominierten Künstler sind der Ambivalenz dieses Themas auf den Grund gegangen. Ihre Fotografien zeigen die Auswirkungen unseres ungezügelten und scheinbar endlosen Wachstums. Die Bilder zeigen eine Momentaufnahme der gesamten Bandbreite unseres Systems: Natur von ihrer schönsten, Armut von ihrer traurigsten und Umweltverschmutzungen von ihrer dreckigsten Seite.

1 Kommentar zu Bildband zum Prix Pictet: growth

123WIR: Das neue Netzwerk der Deutschen Welthungerhilfe

Die Deutsche Welthungerhilfe befindet sich kurz vor dem Launch einer eigenen Community-Plattform. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es nachstehend schon mal eine exklusive Preview. Die Seite an sich – 123WIR.org – wird…

123wir-300x127 in Die Deutsche Welthungerhilfe befindet sich kurz vor dem Launch einer eigenen Community-Plattform. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es nachstehend schon mal eine exklusive Preview. Die Seite an sich – 123WIR.org – wird dann voraussichtlich nächste Woche online gehen. Man erkennt recht schnell worum es geht und welche Features die Community-Website enthalten wird: Eine Übersicht auf die aktuellen Projekte und detaillierte Informationen dazu, die Möglichkeit zu spenden, mehrere Projektblogs, auf denen der aktuelle Stand des jeweiligen Projekts dokumentiert wird, Kommentarfunktionen für Community-Mitglieder, Aktionsübersichten für Unterstützer und die Möglichkeit sich mit Beiträgen und Videos einzubringen, die Möglichkeit sich untereinander zu vernetzen etc. Kurzum: Die gesamte Klaviatur an Community-Möglichkeiten.

1 Kommentar zu 123WIR: Das neue Netzwerk der Deutschen Welthungerhilfe

REC A FAIR: Kurzfilmwettbewerb für den Fairen Handel gestartet

Es ist tatsächlich die erste Facebook-Anzeige, die mich interessiert hat und die ich deshalb bewusst angeklickt habe. Es handelt sich hierbei um den Kurzfilmwettbewerb REC A <FAIR des Forum Fairer…

Recafair Banner 1 in Es ist tatsächlich die erste Facebook-Anzeige, die mich interessiert hat und die ich deshalb bewusst angeklickt habe. Es handelt sich hierbei um den Kurzfilmwettbewerb REC A <FAIR des Forum Fairer Handel. Aus der Beschreibung des Kurzfilmwettbewerbs: „Dreh Deinen Kurzfilm zum Fairen Handel und gewinne 10.000 Euro. Das Forum Fairer Handel ruft erfahrene Amateurfilmer, Filmstudenten und professionelle Filmemacher auf, Kurzfilme für das Internet zu kreieren, die die Idee des Fairen Handels auf kreative Art vermitteln und den Fairen Handel bekannt machen.“

Keine Kommentare zu REC A FAIR: Kurzfilmwettbewerb für den Fairen Handel gestartet

Tippen Sie auf das Feld unten und drücken Sie die Eingabetaste.