Sebastian Backhaus

Sebastian Backhaus

Marketing, Medien und Nachhaltigkeit

Autor: Sebastian Backhaus

Langenburg Forum 2017: Transformation von Megastädten

Am 8. und 9. Juni war ich zu Gast beim Langenburg Forum im Schloss Langenburg, einem Treffen von 120 internationalen Experten, Unternehmern, Wisschenschaftlern, Politikern, Stadtplanern und Vertretern der Zivilgesellschaft. Das…

Am 8. und 9. Juni war ich zu Gast beim Langenburg Forum im Schloss Langenburg, einem Treffen von 120 internationalen Experten, Unternehmern, Wisschenschaftlern, Politikern, Stadtplanern und Vertretern der Zivilgesellschaft. Das Thema der zweitägigen Konferenz: Transforming Megacities – Wie kann Digitalisierung dazu beitragen, eine nachhaltige Umgebung für 9 Mrd. Menschen zu schaffen. Der Rahmen war zugegebenermaßen besonders: Das ländlich wunderschön gelegene Langenburg mit seinem Schloss liegt nicht gerade im Zentrum einer großen Metropole und dennoch wurden hier die brennendsten Themen bei der nachhaltigen Um- und Neugestaltung von Megacities behandelt. Erster Keynote-Sprecher war niemand geringerer als Kofi Annan, der in einer eindrücklichen Rede die globalen Herausforderungen von Megacities beschrieb – aus ökologischer, sozialer und ökonomischer Sicht gesehen.

Keine Kommentare zu Langenburg Forum 2017: Transformation von Megastädten

Green Touring Guide

Frisch erschienen und als kostenloser Download erhältlich ist der Green Touring Guide (PDF, ca. 5,6 MB)  – ein umfassender Leitfaden und das erste zusammenhängende Werk zum Thema Nachhaltigkeit im Tournee-Geschäft….

Frisch erschienen und als kostenloser Download erhältlich ist der Green Touring Guide (PDF, ca. 5,6 MB)  – ein umfassender Leitfaden und das erste zusammenhängende Werk zum Thema Nachhaltigkeit im Tournee-Geschäft. Veröffentlicht wurde der Guide von der Pop Akademie Baden-Württemberg gemeinsam mit den Partnern Green Music Initiative und kollektif. Der 53 Seiten umfassende Leitfaden richtet sich an Veranstalter, Venues, Tour- und Künstlermanager, Booking-Agenturen und die Musiker selbst. Für große und kleine Tourneen sollen Möglichkeiten und Tools aufgezeigt werden, mit denen der CO2-Fußabdruck verringert werden kann. Wer einen schnellen Überblick braucht, dem sei die dazugehörige Website und die dortige Übersicht „30 Ways To Green Your Tour“ empfohlen.

1 Kommentar zu Green Touring Guide

Tschüss Klamottentausch, hallo Kleidertausch!

Time to say goodbye! Seit Mai 2009 habe ich Klamottentausch betrieben, eine Zeit lang auch zusammen mit Cecilia Palmér. Es war die erste Website mit News und Terminen rund um …

Time to say goodbye! Seit Mai 2009 habe ich Klamottentausch betrieben, eine Zeit lang auch zusammen mit Cecilia Palmér. Es war die erste Website mit News und Terminen rund um  Klamottentauschpartys und -termine im deutschsprachigen Raum. Unentgeltlich habe ich ein paar Jahre viel Zeit in die Seite gesteckt und versucht dem Thema eine gute Plattform zu bieten. Nun wird es Zeit das Baby in neue Hände zu geben. Greenpeace Deutschland übernimmt ab jetzt und gibt dem Thema mit mehr Schlagkraft noch mehr Aufmerksamkeit. Tschüss Klamottentausch, es war immer schön mit Dir! In wunderbarer Erinnerung bleibt auch unsere erste Tauschparty im Jahr 2009 im Freiburger Klub Kamikaze mit Jens Vogel, Matthias Rau und Sascha Klemz.

Keine Kommentare zu Tschüss Klamottentausch, hallo Kleidertausch!

Plug me in – Wiebe Wakker reist ohne Geld im Elektroauto nach Australien

Wiebe Wakker reist mit einem Elektroauto von den Niederlanden nach Australien. Ohne Geld. Der Name seines Projektes: Plug me in. Nur mit Hilfe ihm bisher unbekannter Menschen schafft er es…

Wiebe Wakker reist mit einem Elektroauto von den Niederlanden nach Australien. Ohne Geld. Der Name seines Projektes: Plug me in. Nur mit Hilfe ihm bisher unbekannter Menschen schafft er es Strom zu tanken und einen Schlafplatz zu finden. Über eine Karte auf seiner Website kann man die entsprechenden Angebote eintragen, woraufhin sich Wiebe dann zurückmeldet. Essen und trinken darf dabei genauso wenig fehlen wie der Besuch spannender Initaitiven und Unternehmen. Denn das Ziel seiner Reise ist nicht nur Australien sondern auch eine Dokumentation über das Thema Nachhaltigkeit. Aber schon auf seiner Reise berichtet Wiebe fast täglich über die Orte, die er besucht. Dokumentiert wird dies über die sozialen Netzwerke (links unten) sowie Videos und Blog-Beiträge.

Keine Kommentare zu Plug me in – Wiebe Wakker reist ohne Geld im Elektroauto nach Australien

POC21 Video-Doku – Proof Of Concept: 100 Geeks, 5 Weeks, 1 Future

Ich hatte bereits im April 2015 hier über POC21 geschrieben. Jetzt ist die Video-Dokumentation bei Vimeo verfügbar und ich empfehle Euch: Schaut sie Euch an! Ihr wisst noch nicht, was…

Ich hatte bereits im April 2015 hier über POC21 geschrieben. Jetzt ist die Video-Dokumentation bei Vimeo verfügbar und ich empfehle Euch: Schaut sie Euch an! Ihr wisst noch nicht, was POC21 ist? „POC21 is an international innovation community, that started as an innovation camp. The camp brought together 100+ makers, designers, engineers, scientists and geeks. Late summer 2015, we have joined forces in a stunning french castle to prototype the fossil free, zero waste society. Our ultimate goal was to overcome the destructive consumer culture and make open-source, sustainable products the new normal. Over the course of 5 weeks we developed 12 sustainable lifestyle technologies and built an international community of innovators and supporters, that continues to grow.“

Keine Kommentare zu POC21 Video-Doku – Proof Of Concept: 100 Geeks, 5 Weeks, 1 Future

naturtrip.org – Dein Freizeit-Tipp für ohne Auto

Relativ frisch gelauncht, perfekt für den Sommer und auf jeden Fall eine Empfehlung: naturtrip.org. Die Seite bietet zahlreiche Ideen für raus ins Grüne – Die schönsten Ausflugsziele in Berlin und Brandenburg…

Relativ frisch gelauncht, perfekt für den Sommer und auf jeden Fall eine Empfehlung: naturtrip.org. Die Seite bietet zahlreiche Ideen für raus ins Grüne – Die schönsten Ausflugsziele in Berlin und Brandenburg mit Zug, Bus und Rad. Sehr praktische Seite für Tagestrips, Wochenenden oder längere Reisen. Filterfunktionen und hilfreiche Infos zu Reisezeit, Verkehrsmitteln, Art des Trips etc. helfen einem gut bei der Planung. Alles ohne Flieger, Auto oder Mopped. In diesem Zusammenhang seien auch noch empfohlen: Liebling BrandenburgAb ins Grüne und Urlaubsarchitektur.

1 Kommentar zu naturtrip.org – Dein Freizeit-Tipp für ohne Auto

Next Economy Award

Dieses Jahr ruft die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis zusammen mit dem Bundeswirtschaftsministerium und dem DIHK die erste nationale Auszeichnung für nachhaltigkeitsorientierte Gründer ins Leben. Der Next Economy Award prämiert Startups, die…

Dieses Jahr ruft die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis zusammen mit dem Bundeswirtschaftsministerium und dem DIHK die erste nationale Auszeichnung für nachhaltigkeitsorientierte Gründer ins Leben. Der Next Economy Award prämiert Startups, die auf Nachhaltigkeit und die Green Economy setzen. Er soll grünen Gründern Rückenwind verschaffen und Startups fördern, deren innovative Geschäftsmodelle soziale und ökologische Verbesserungen anstreben. Die Teilnahme ist noch bis zum 31. Juli 2015 möglich…

Keine Kommentare zu Next Economy Award

Nachhaltige Zahnbürste von TIO Care jetzt bei Kickstarter unterstützen

Die letzten Monate habe ich Fabian und Benjamin von TIO Care begleitet, die vor kurzem ihre Kickstarter-Kampagne gestartet haben. Sie haben eine Zahnbürste entwickelt, die mit besseren Rohstoffen, besserer Klimabilanz,…

Die letzten Monate habe ich Fabian und Benjamin von TIO Care begleitet, die vor kurzem ihre Kickstarter-Kampagne gestartet haben. Sie haben eine Zahnbürste entwickelt, die mit besseren Rohstoffen, besserer Klimabilanz, schönerem Design und weniger Verpackungsmüll als konventionelle Zahnbürsten daherkommt. Längst überfällig auf dem Markt der Zahnhygiene und daher höchste Zeit, dass das Projekt bei Kickstarter erfolgreich realisiert werden kann. Zur Unterstützung bitte einmal hier entlang:

3 Kommentare zu Nachhaltige Zahnbürste von TIO Care jetzt bei Kickstarter unterstützen

Die App von Changers: CO2 fit

Changers aus Potsdam sind vor rund 3 Jahren mit ihrem Solarladegerät bekannt geworden. Den Gedanken an eine eigene Community haben die Gründer von Anfang an verfolgt. Jetzt haben sie neben…

Changers aus Potsdam sind vor rund 3 Jahren mit ihrem Solarladegerät bekannt geworden. Den Gedanken an eine eigene Community haben die Gründer von Anfang an verfolgt. Jetzt haben sie neben der bestehenden Solar-Community eine App gelauncht: CO2 fit. Sobald man die kostenlose App gestartet hat, stellt man ein, wie man mobil sein wird: Mit dem Rad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus oder Bahn, mit dem Zug, dem Auto oder dem Flugzeug. Die App misst daraufhin wie schnell und weit man unterwegs ist und kalkuliert die CO2 Bilanz der zurückgelegten Wegstrecke. Danach wird die eingesparte bzw. erzeugte Menge CO2 dem eigenen Konto zugerechnet. Hat man mehr CO2 eingespart als verursacht, bekommt man dafür Recoins – die digitale Währung der Changers.

1 Kommentar zu Die App von Changers: CO2 fit

Velogista – Faire und ökologische Logistik-Genossenschaft

Seit Mitte des Jahres bin ich selbst Besitzer eines Lastenrads (ein Bullitt von Larry vs Harry aus Kopenhagen). Im Nachhinein betrachtet war es eine der besten Investitionen überhaupt. In Berlin…

Velogista Logo-300x300 in Seit Mitte des Jahres bin ich selbst Besitzer eines Lastenrads (ein Bullitt von Larry vs Harry aus Kopenhagen). Im Nachhinein betrachtet war es eine der besten Investitionen überhaupt. In Berlin hat vor kurzem Velogista den Betrieb aufgenommen. Das Kernangebot von Velogista sind Gewerbetransporte mit Elektro-Lastenrädern. Die Transporte sind umweltfreundlich und zuverlässig. Als Genossenschaft fühlen sie sich zudem sozialen und ökologischen Werten verpflichtet. Laut Auskunft von Velogista entfallen rund 50% des täglichen Autoverkehrs in Berlin auf den „innerstädtischen Wirtschaftsverkehr“. Die Folge: Verstopfte Straßen und unnötige Emissionen, die Mensch und Umwelt belasten. Velogista kann den Großteil konventioneller Lieferfahrzeuge durch Elektro-Lastenräder ersetzen.

1 Kommentar zu Velogista – Faire und ökologische Logistik-Genossenschaft

Cucula – Refugees Company for Craft and Design

Der Flüchtlingsstrom nach Deutschland und Europa wird immer größer. Leider fehlt es immer noch an Konzepten, um den meist jungen Männern eine Perspektive zu geben. Hier möchte CUCULA ansetzen. CUCULA…

Cucula-300x300 in

Der Flüchtlingsstrom nach Deutschland und Europa wird immer größer. Leider fehlt es immer noch an Konzepten, um den meist jungen Männern eine Perspektive zu geben. Hier möchte CUCULA ansetzen. CUCULA will ein in Deutschland einzigartiges soziales Designunternehmen gründen: CUCULA – Refugees Company for Craft and Design. Das Konzept: Flüchtlinge bauen Designklassiker, verkaufen diese und finanzieren sich damit ihren Lebensunterhalt und eine Ausbildung.

Keine Kommentare zu Cucula – Refugees Company for Craft and Design

Zusammen ist es Klimaschutz

Im Auftrag der Agentur Fairkehr habe ich in den letzten Wochen für das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gearbeitet. In Zusammenarbeit mit den Agenturen tinkerbelle und tippingpoints…

Ziek-300x155 in

Im Auftrag der Agentur Fairkehr habe ich in den letzten Wochen für das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gearbeitet. In Zusammenarbeit mit den Agenturen tinkerbelle und tippingpoints ist dabei die Klimaschutz-Kampagne www.zusammen-ist-es-klimaschutz.de entstanden. Die Website präsentiert die verschiedenen Kampagnen-Elemente: Zum einen drei kurze Filmspots sowie Videos mit Bloggern, die aus ihrem bewusst umweltfreundlich gestalteten Leben erzählen. Darüber hinaus gibt es auf der Website jede Woche praktische Tipps und Hintergrundinformationen zu einem bestimmten Thema. Online-Banner und bundesweite digitale Plakate begleiten die Kampagne. Alle Videos gibt es hier:

1 Kommentar zu Zusammen ist es Klimaschutz

Tippen Sie auf das Feld unten und drücken Sie die Eingabetaste.