Die Gewinnerin des KarmaKonsum Gründer-Award 2010: Manomama

KarmaKonsum-2010-300x136 in Die Gewinnerin des KarmaKonsum Gründer-Award 2010: ManomamaDer erste Tag der KarmaKonsum Konferenz 2010 neigt sich dem Ende. Morgen findet noch das Greencamp statt, auf das ich mich schon sehr freue. Es ist inzwischen schon meine dritte Teilnahme an der Konferenz und das Programm konnte sich wieder sehen lassen. Heute fand ich insbesondere die Vorträge von Bernd Kolb, Johannes Gutmann von Sonnentor und Hannes Offenbacher sehr inspirierend. Die Vorträge werden demnächst übrigens alle online verfügbar sein. Hierzu dann mehr auf karmakonsum.de. Apropos: KarmaKonsum hat einen schicken Relaunch hingelegt. Schaut unbedingt mal rein!

Jetzt aber zum Gründer-Award: Der Preis wird dieses Jahr zum zweiten Mal verliehen. Letztes Jahr hat ihn Ulrich Prediger von LeaseRad aus Freiburg gewonnen. Dieses Jahr gingen folgende fünf Unternehmensgründungen in das Rennen um den Preis: Respect for Nature, Viva con AguaGlovico (ich berichtete hier), todoot und manomama. Gerade eben hat Thomas D die diesjährige Gewinnerin bekannt gegeben. Der KarmaKonsum Gründer-Award 2010 geht an Manomama! Sina Trinkwalder hat dieses Social Business erst Anfang 2010 in Augsburg gegründet. Manomama bietet richtig schicke öko-soziale Bekleidung und hat eine eigene Antwort darauf gefunden wirtschaftlich auf gesellschaftliche Probleme zu antworten. Mehr zu ihrem Business findet ihr auf der Website von Manomama. Die Gewinnerin erhält ein Dienstleistungspaket im Wert von 30.000 Euro. Weitere Infos zum Gewinn gibt es hier. Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!



Keine Kommentare


Trackbacks

  1. Karmakonsum, Thomas D und Manomama « ClimatePartner

Hinterlasse einen Kommentar

Comment moderation is enabled, no need to resubmit any comments posted.