Im Juli 2010 wird europaweit ein neues Logo für Bio-Produkte eingeführt. Die EU hatte hierzu einen Wettbewerb ins Leben gerufen bei dem es um die Gestaltung des neuen Logos ging. Aus mehr als 3.400 Einreichungen von Studierenden aus allen 27 EU-Mitgliedsstaaten haben es drei Logos ins Finale geschafft. Ab sofort kann jeder für eines der Logos abstimmen. Die Ergebnisse sind meiner Meinung nach alles andere als zufrieden stellend. Aber seht selbst:

Ein paar der anderen Entwürfe, die eingereicht wurden kann man sich auch in der dazugehörenden Facebook-Gruppe anschauen. Ich habe kurz etwas im Netz recherchiert und es gibt etliche Stimmen, die mit der Entscheidung der Jury unzufrieden sind. Das ist einerseits nicht verwunderlich, wenn knapp 3.400 Teilnehmer nicht in die Endrunde gekommen sind. War klar, dass sich diese zu Wort melden werden. Andererseits frage ich mich ernsthaft, wie man eines der Logos als prägnantes Zeichen für Bio-Produkte einsetzen will. Auf dem fontblog ist hierzu auch eine Diskussion losgetreten worden.

Es gibt auch Stimmen, die dazu raten mit Nein zu voten. Das geht zwar nicht offiziell über die Website aber immerhin kann man seinen Unmut per Mail an info@organic-logo-competition.eu und Mariann.Fischer-Boel@ec.europa.eu mitteilen.

Wer trotzdem abstimmen will: Bis zum 31. Januar 2010 besteht noch die Möglichkeit dazu.

Danke an Lucas für den Hinweis.

Lg-share-en in Abstimmung über das neue EU-Bio-Logo