in Gut gemachtes Mailing vom Sharkproject e.V.

Sharkproject e.V. ist eine deutsche Initiative zum Schutz von Haien. Sie führt gezielte Forschungsprojekte durch, veranstaltet Seminare und Vorträge, organisiert Messebeteiligungen und Medienkooperationen und publiziert neben Online-News eigene Dokumentationen und Filme.

Young & Rubicam hat jetzt ein Mailing konzipiert, bei dem auf das so genannte „Finning“ aufmerksam gemacht werden soll. Finning bedeutet, dass einem lebendigen Hai die Flosse als Jagdtrophäe oder zur Herstellung von Haifischflossensuppe abgeschnitten wird. Der Hai verendet daraufhin qualvoll im Meer.

Der Umschlag des Mailings ist auf einem Papier mit einer groben Struktur gedruckt, damit einem die Haptik einer Haifischhaut vermittelt wird. Der Adressat wird aufgefordert das Mailing an der oberen Kante aufzuschneiden – sobald er dies getan hat, hält er die blutige Haifischflosse in der Hand.

Via I believe in Advertising