Richtig guter Capuccino und ein Bagel, der es in sich hat. Das kann nur vom Biosk, dem zweiten Kandidaten meiner Liste Freiburger Unternehmen, kommen. Die beiden Gründer des BIOSK, Lars und Julien, stehen nun seit knapp einer Woche am Tresen ihres frisch renovierten Kiosk.

Bitte stellt Euch kurz vor.
Lars Millentrup geb.11.9.1979, studierter Sportwissenschaftler, nach dem Studium 2 Jahre bei MMPFilms gearbeitet (Produktionsmanagement- Snowboard/Werbefilme), danach für ca. 1 Jahr in München beim b&d Verlag für das Marketing des SnowboarderMBM zuständig gewesen, jetzt Mitinhaber und Gründer des BIOSK.

Julien Röslen, geb. 13.6.1978, Dipl.Forstwirt (Uni), bislang beim Fahrrad/Kinderanhängerhersteller  tout terrain (in Gundelfingen) als Produktions- /Vertriebsmanager angestellt gewesen,  nebenher noch immer Samstags für die Bio-Gärtnerei Josef Kleine-König (Vörstetten)  Obst und Gemüse auf dem Freiburger Wiehre-Markt verkauft, z.T auch mitgeerntet und gepflanzt, jetzt auch Mitinhaber und Gründer von BIOSK.

 in Nachhaltige Unternehmen aus Freiburg #02: BIOSK
Lars Millentrup, Julien Röslen

Wie lässt sich das Angebot des BIOSK beschreiben, und an wen richtet sich es?
Gesunde, hochwertige Snacks, Backwaren, Kaffee, Tee und Süßes sowie Limonaden aus primär kontrolliert biologischem oder regionalem Anbau. Unser Angebot richtet sich an alle, die gerne gesundes, schmackhaftes Essen oder Trinken genießen wollen.

 in Nachhaltige Unternehmen aus Freiburg #02: BIOSK  in Nachhaltige Unternehmen aus Freiburg #02: BIOSK

Wie kommuniziert Ihr Euer Angebot?
Primär arbeiten wir mit Flyern, eigener Website, Online- und Print-Artikeln und natürlich mit Mund-zu-Mund-Propaganda.

Welche Angebote wird es in Zukunft evtl. noch geben?
Je nach Nachfrage und logistischer Umsetzbarkeit eventuell ein warmer Mittagstisch, Suppenküche oder ähnliches.

Was waren bisher die wichtigsten Meilensteine des BIOSK?
Zusage der Stadt für unser Konzept, Absegnung des Businessplans mit Zusage des Gründerkredits der Volksbank Freiburg (Danke an Herrn T. Mittermaier), planmäßiger Umbau mit der ein oder anderen Überraschung, dann die Eröffnung am 13.9.2008 mit Dauerregen, aber dennoch großem Zuspruch und Andrang unserer Kunden, Freunde und Bekannte…

 in Nachhaltige Unternehmen aus Freiburg #02: BIOSK  in Nachhaltige Unternehmen aus Freiburg #02: BIOSK

Wo seht Ihr Euch in einem Jahr, wo in fünf Jahren?
Wir hoffen in einem Jahr den BIOSK etabliert zu haben, so dass er uns beide trägt, ernährt und wir eventuell eine Aushilfe zur Entlastung beschäftigen können. Puh, in 5 Jahren…? Wir wollen mal optimistisch sein und hoffen dann den ein oder anderen weiteren BIOSK eröffnen zu können, bzw. bereits eröffnet zu haben.

Inwiefern achtet Ihr auf ökologische Einrichtung und einen ökologischen Betrieb des BIOSK?
Den Kiosk haben wir soweit es eben ging mit natürlichen Produkten umgebaut/renoviert. Die Theke ist komplett aus Naturschiefer, die Regale aus Eiche, die Fassade aus heimischer Tanne/Fichte. Im Alltagsbetrieb versuchen wir soweit es geht Müll zu vermeiden und trennen ordentlich. Unsere To-Go-Produkte geben wir ausschließlich in kompostierbaren Behältnissen aus (ein Novum beim Kaffee-To-Go in Freiburg). Des Weiteren beziehen wir Ökostrom von Greenpeace, Backwaren aus der Region (Café Auszeit– diese holen wir z.t. per Rad ab). Unser Bio-Gemüse/Obst beziehen wir aus Vörstetten, die Milch direkt von Breisgau-Milch in Freiburg. Den Rest der Waren beziehen wir über einen Bio-Großhändler aus Eichstetten am Kaiserstuhl. Demnächst werden wir auch noch in Kooperation mit der Solarmarkt AG Solarkollektoren auf dem BIOSK-Dach montieren und einen kleinen Teil unserer elektronischen Geräte damit betreiben.

Wie lässt sich der BIOSK in einem Satz auf den Punkt bringen?
BIOSK … auf Dauer hilft nur Biopower oder  ökologisch, modern, gesund = BIOSK!

 in Nachhaltige Unternehmen aus Freiburg #02: BIOSK

Schwarzwaldstrasse 80a
79102 Freiburg

Tel.: +49 761 3843804

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8-18 Uhr, Samstag 9-15 Uhr, Sonntag geschlossen 

Web: www.biosk.eu
Mail: info@biosk.eu

-> Zur Übersichtskarte
-> Zu weiteren Unternehmen aus dieser Reihe