Google-trends in Google Trends

Mit Hilfe von Google Trends lassen sich die Suchhäufigkeiten von Begriffen im Zeitverlauf, nach Regionen und Sprachen anzeigen. „Seht wonach die Welt sucht“, hieß es bei Google, als das Tool vorgestellt wurde. Neben der Auswertung von einzelnen Begriffen lassen sich auch Vergleiche von bis zu 5 Suchbegriffen anzeigen. Neben der nahe liegenden Verwendung für SEO und Google Adwords lässt sich auch für Produkte, Dienstleistungen oder Regionen herausfinden ob es saisonale Nachfrageschwankungen gibt oder einzelne Regionen herausstechen, in denen besonders häufig nach einem Begriff gesucht wird. Leider fehlen bisher noch genaue Angaben zur Anzahl der Suchanfragen. Eine Quantifizierung ist somit bisher nicht möglich und die angezeigten Daten bleiben eine optische Darstellung von Trends.